Robert Downey Jr. soll in Gesprächen als Iron Man in Armor Wars zurückkehren

Robert Downey Jr. hat das möglicherweise öffentlich behauptet Er hatte alles getan, was er konnte, mit der Rolle des Iron Man und freute sich darauf, das nächste Kapitel seiner Karriere zu beginnen, aber das wird die Spekulation nicht davon abhalten, die Runde zu machen, dass eine Rückkehr als Tony Stark eines Tages in der Zukunft stattfinden könnte, insbesondere bei seiner ersten Post-MCU-Anstrengung sah Dolittle Bombe hart an der Abendkasse und erhalte brutale Kritiken.

Tatsächlich ziehen sich die Leute die ganze Zeit von ihren Rollen zurück, bevor sie entweder von einem großartigen Drehbuch oder einem großen Haufen Geld zurückversetzt werden. Ben Affleck beendet sein selbst auferlegtes Exil als Batman, um sich für den Snyder Cut von zu qualifizieren Gerechtigkeitsliga und Der Blitz . Schauspieler haben auch die frustrierende Angewohnheit, zu leugnen, dass sie eine bestimmte Rolle spielen, bevor sie kurz darauf bekannt gegeben werden, wie wir bei Mads Mikkelsens Grindelwald und Tatiana Maslanys She-Hulk gesehen haben.



Klicken Sie zum Vergrößern

In diesem Sinne behauptet Insider Daniel Richtman nun, dass RDJ für ein Comeback in der kommenden Marvel Cinematic Universe Disney Plus-Serie ansteht Rüstungskriege , was aus der Perspektive des Erzählens am sinnvollsten ist. Immerhin war Don Cheadles Rhodey immer untrennbar mit seinem besten Freund auf dem Bildschirm verbunden, während die Handlung davon abhängt, dass die Technologie von Stark Industries in die falschen Hände gerät.



Auch wenn Downey Jr. hereinkommen sollte Rüstungskriege Es würde theoretisch nicht die Wirkung von Iron Man verringern, der am Ende das ultimative Opfer bringt Avengers: Endspiel , weil Tony in Rückblenden, als Hologramm oder als Stimme von Riri Williams 'Ironheart-Rüstung gemäß den Comics erscheinen könnte, was ihn in Kontinuität tot halten würde, aber den Fans erlauben würde, ihn auch nur für eine kurze Zeit wieder auf ihren Bildschirmen zu sehen .

Quelle: Patreon