Robert Downey Jr. will angeblich, dass Tony und Cap sich in der MCU wiedersehen

Basierend auf den beiden Ereignissen von Avengers: Endspiel und Gerüchte über ihre bevorstehenden Projekte könnten vermuten, dass Marvel Studios einen konzertierten Vorstoß unternahm, um ihre Phase-One-Helden zurückzulassen, um sich auf eine Mischung aus neuen Charakteren und bekannten Gesichtern zu konzentrieren, die einige bekannte Mäntel erben.

Seit den frühesten Tagen des Marvel Cinematic Universe Tony Stark und Steve Rogers galten als das Herz und die Seele des gesamten Franchise, und ihre Geschichten waren bis dahin eng miteinander verbunden Endspiel Die letzten Momente. Nachdem Ersteres das ultimative Opferspiel gebracht hatte und Letzteres endlich ein Leben ohne Konflikte führen konnte, schien es das letzte zu sein, das wir von beiden gesehen hatten.



Jedoch, Gerüchte haben nie aufgehört, dass Robert Downey Jr. bereit sein könnte, zurückzukehren an die MCU in der Zukunft, obwohl Chris Evans dies ebenfalls nicht vollständig ausgeschlossen hat, und wir hören jetzt, dass die beiden Freunde, die zu Feinden und Freunden wurden, möglicherweise wieder den Bildschirm teilen könnten.



Wird es einen Chuck-Film geben?
Klicken Sie zum Vergrößern

Nach unseren Informationen - die aus den gleichen Quellen stammen, die uns erzählt haben She-Hulk und Frau Marvel Shows waren für Disney Plus in Arbeit, bevor sie offiziell angekündigt wurden. Eine Idee, die diskutiert wird, ist, dass Steve in der heutigen Zeitleiste der MCU wieder auftaucht, um die Avengers bei der Bekämpfung ihrer nächsten großen Bedrohung zu unterstützen. Wer soll Kang der Eroberer sein? .

Gleichzeitig wird Tony zuerst als Stimme der KI in Spider-Mans Kostüm zurückgebracht, was schließlich dazu führen wird, dass Starks KI einen neuen Körper für sich erschafft, der im Aussehen mit dem alten identisch wäre, was bedeutet, dass Marvel könnte RDJ in die Rolle zurückbringen. Und sobald die beiden Hauptakteure zurückgekehrt sind, möchte Downey Jr. ein Wiedersehen mit Evans, damit sich Cap und Iron Man noch einmal kreuzen.



Dies ist zwar alles in einem sehr frühen Stadium und es gibt zweifellos unzählige Ideen, die hinter den Kulissen herumgeschleudert werden. Wenn dies jedoch geschieht, muss es mit größter Sorgfalt angegangen und behandelt werden. Schließlich möchte Marvel die Auswirkungen des Schicksals beider Charaktere nicht abschwächen, als sie sich ursprünglich als moderne Filmikonen herausstellten.

Online-Piraten der Karibik beobachten