Der Hauptkiller von Scream 5 trägt die ikonische weiße Maske nicht

Mit Schrei 5 Das Publikum verspricht, Slasher-Fans eine Fortsetzung zu bieten, die den einzigartigen Geist der Originalserie bewahrt. Das Publikum könnte befürchten, dass der kommende Film die Dinge zu sicher spielt. Aber während es wahr ist, dass viele langjährige Horror-Franchise-Unternehmen abgestanden sind, weil sie sich auf dieselbe Formel verlassen haben, ist die nächste Folge der Schrei Die Saga scheint die Dinge durcheinander zu bringen.

Laut dem Autor und Designer RJ Torbert - vielleicht am bekanntesten für die Benennung der legendären Ghostface-Maske der Serie - enthält der fünfte Film möglicherweise nicht nur mehrere Killer, sondern auch mehrere Masken.



Wird es einen neuen Albtraum in der Ulmenstraße geben?

Es geht das Gerücht um, dass es sich um die ultraweiße Maske handelt, sagte Torbert kürzlich in einem Interview mit Ghostface UK. Was ich Ihnen sagen werde, ist, dass der Mörder, der Hauptmörder, keine ultraweiße Maske haben wird. Es geht um etwas anderes, und es ist nicht die weiße Maske!



Klicken Sie zum Vergrößern

Das ist zwar keine Blutquelle für Informationen, verspricht aber dennoch eine große Erschütterung für die USA Schrei Marke. Die weiße Maske ist nicht nur das bekannteste Symbol der Serie, sondern auch eine der wenigen Konstanten in Filmen und TV-Shows. Obwohl die Idee, mehrere verschiedene Masken in einem Slasher-Film zu haben, nichts Neues ist, ist es schwer vorstellbar, dass ein neues Design die Bildschirmzeit mit der Ghostface-Maske teilt, ohne dadurch in den Schatten gestellt zu werden.

Torbert könnte auch bedeuten, dass die Fortsetzung möglicherweise überhaupt nicht die berühmte Maske enthält. Obwohl dies nicht wahrscheinlich ist, da der einzige bisher veröffentlichte Teaser nur die Maske und das Veröffentlichungsdatum enthielt, können wir derzeit nichts ausschließen.



Hoffentlich erfahren wir auf jeden Fall vorher mehr Schrei 5 - was kommt von Bereit ist oder nicht Die Regisseure Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett sowie die Autoren James Vanderbilt und Guy Busick kommen am 14. Januar 2022 in die Kinos.

Film mit Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger

Quelle: ScreenGeek