Die Staffelpremiere von The Walking Dead war für einige Fans zu gewalttätig

Ich hätte nie gedacht, dass wir einen Punkt erreichen würden, an dem Fans einer gewalttätigen Show endlich genug von der Gewalt haben… aber hier sind wir. Mit der Premiere von DIe laufenden Toten In der siebten Staffel am vergangenen Sonntag hat die berühmt-blutige Show für einige vielleicht endlich die Grenze überschritten.

Eine Reihe von Fans brachte ihren gerechten Zorn danach ins Internet DIe laufenden Toten Saisonpremiere mit dem grausigen Tod von Glenn (Steven Yeun). Der Gore überwältigte die Handlung für viele, und die Fans beschwerten sich, dass sie selbst für sie zu verstörend, zu blutig und zu böse sei DIe laufenden Toten .



Jeffrey Dean Morgan, der Negan in der Show spielt, sagte sogar, dass sie die Nahaufnahmen des Gores wirklich nicht brauchten und dass die gruseligsten Elemente der Szene tatsächlich die Aufnahmen waren, bei denen man nicht viel gesehen hat alle:



Ich denke, die Aufnahmen, die wirklich gruselig waren, waren dort, wo man nicht genau sehen konnte, was los war, außer der Silhouette von Negan, bei der die Fledermaus herunterkam und das Blut flog. Ich weiß nicht, ob Sie die Nahaufnahme von allem sehen müssen. Das ist viel.

Dieses Gefühl wurde von mehr als ein paar Fans und Kritikern bestätigt, die Kritiker Matt Zoller Seitz über Geier verglichen haben DIe laufenden Toten zu einem viertklassigen Zombie-Film, der sich über 83 Stunden erstreckt (via Polygon ).



Obwohl nicht jeder den Schock und die Bestürzung einiger Fans teilt, ist es etwas überraschend, dass eine Show, die immer gewalttätig war, endlich eine Grenze überschritten hat. Dass Dean Morgan selbst dachte, es sei übertrieben, spricht Bände, ebenso wie Seitz 'Kritik. Aber DIe laufenden Toten hat immer die Linie über Gewalt verfolgt und läuft sogar Gefahr, die Zuschauer zu entfremden (erinnern Sie sich an das Finale der letzten Staffel?), und die Zuschauer kommen immer noch zurück. Der Rest dieser Saison wird sich anscheinend auf Negan und seine Beziehung zu Rick und seiner Familie konzentrieren. Erwarten Sie also nicht, dass das Blut bald nachlässt.

Wenn Sie mit dem Ausmaß der Gewalt nicht einverstanden sind DIe laufenden Toten letzte Woche ist es vielleicht an der Zeit aufzuhören zu schauen ...

Quelle: Polygon