Die Snyder Cut Of Justice League hätte den bösen Superman enthüllt

Für alle Leute, die sich darüber beschwert haben Mann aus Stahl und Batman V Superman zeigte einen unnötig gewalttätigen, moppigen und wenig inspirierenden Superman, warte, bis du herausfindest, was Zack Snyder für den Charakter in geplant hatte Gerechtigkeitsliga .

Während die Nachfrage der Fans nach dem Snyder Cut des Team-Up-Films der DC-Helden von Tag zu Tag größer wird, ist Warner Bros. weiterhin taub für ihre Bitten. Trotzdem hat Regisseur Zack Snyder viele Hinweise auf die Art des Films gegeben, den er machen wollte, bis ihn eine persönliche Tragödie zwang, sich vom Projekt zurückzuziehen.



Die Snyder-Version von Gerechtigkeitsliga hätte sehr stark aus der Knightmare-Sequenz in gezogen Batman V Superman , wo Bruce Wayne einen Traum / eine Vorhersage einer Welt hat, die von einem bösen Mann aus Stahl regiert wird, der glaubt, der Dunkle Ritter sei für den Tod von Lois Lane verantwortlich. Während der Knightmare in der von Warner Bros. veröffentlichten Version des Films völlig ignoriert wurde, war er die Grundlage für die Geschichte, mit der Snyder erzählen wollte Gerechtigkeitsliga .



Klicken Sie zum Vergrößern

Nachdem Joss Whedon als neuer Regisseur eingestellt worden war, wurden umfangreiche Neuaufnahmen durchgeführt, wobei die meisten neuen Szenen Superman und sein jetzt berüchtigtes CGI-Gesicht betrafen. Dies deutet eindeutig auf die Tatsache hin, dass der von Snyder ins Auge gefasste Big Blue Boy Scout ein völlig anderer Charakter sein sollte als die Whedon-Version, die wir letztendlich zu sehen bekamen.

Tatsächlich wissen wir, dass der Superman im Snyder-Schnitt von dem ursprünglichen Hauptschurken des Films, Darkseid, Lord of the Planet Apokolips, wiederbelebt und einer Gehirnwäsche unterzogen worden wäre, um als sein General bei der Eroberung der Erde zu fungieren. Dies hätte ihn in direkten Konflikt mit dem gebracht Gerechtigkeitsliga .



Es wäre dann Batman und den Mitgliedern der Liga überlassen gewesen, Superman an seine heroische Natur zu erinnern und ihn rechtzeitig für ein endgültiges Team von Darkseids Einfluss zu befreien alle Helden gegen Steppenwolf und die Kräfte von Apokolips. Natürlich werden wir jetzt nichts davon sehen, aber es ist interessant darüber nachzudenken, wie sich die Dinge entwickelt hätten, wenn Snyder die Chance bekommen hätte, den Film fertigzustellen.

Quelle: ScreenRant