Sony hat Pineapple Express 2 an einem Punkt in Betracht gezogen, es aber letztendlich zurückgestellt

Pineapple-Express-2-April-Fools-Trailer-535x376

Seit die Systeme von Sony dem jüngsten und ausbeuterischen Cyberangriff zum ersten Mal erlegen sind, erfahren wir immer mehr über eine Vielzahl von Filmkonzepten, die sich im Hintergrund des Studios zusammenbrauen. Von einem Männer in Schwarz - - Jump Street Übergang zu einem gemeinsamen Universum zwischen Fuchs und Django Unchained Die Begriffe reichten von vielversprechend bis geradezu lächerlich.



Aber ein anderes Projekt, das zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Entwicklung brodelte, war Ananas Express 2 , die für kurze Zeit von Judd Apatow und Amy Pascal unterstützt wurde, bevor Sony sich gegen eine grüne Beleuchtung der Fortsetzung entschied.



In einem E-Mail-Austausch sprach Apatow optimistisch über das Potenzial eines Follow-up und erklärte:

Ich bin so froh, dass wir so nah dran sind Ananas Express 2 herausgefunden, schrieb er. Ich bin sehr aufgeregt, dieses Ding real werden zu lassen. Wir sind sehr kreativ in diesem Fall inspiriert. Wir haben lustige Ideen. Er fügte hinzu, dass die Fortsetzung mehr Geld verdienen würde als die erste und erklärte: Marihuana ist jetzt so beliebt!



Star Seth Rogen wiederholte dieses Gefühl und schickte eine ähnliche E-Mail an Pascal: Ich habe ein paar Sachen, über die wir ziemlich aufgeregt sind. Es wäre eine tolle Zeit.

Dem Bericht zufolge kam dieser Deal jedoch bald zum Erliegen, nachdem Apatow einen abgeschlossen hatte und um zusätzliche 5 Millionen US-Dollar Budget gebeten hatte. Dies liegt daran, dass sich der Originalfilm bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2008 als Überraschungshit erwies und beeindruckende 101 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 25 Millionen US-Dollar einbrachte - daher das Vertrauen des Regisseurs, dass die Fortsetzung noch besser abschneiden würde. Leider scheint es so zu sein, dass das Studio und Apatow aufgrund dieser finanziellen Bürokratie keine Fortsetzung von Francos und Rogens Komödie vorantreiben werden.

Nach dem Debakel um den koreanischen Satirefilm stand das Duo derzeit in letzter Zeit im Rampenlicht Das Interview , obwohl es so aussieht, als hätte Sony eine Kehrtwende vollzogen, damit der umstrittene Film wie geplant am Weihnachtstag in ausgewählten Kinos verbreitet werden kann.



Wie für Ananas Express 2 Eine Fortsetzung von Francos und Rogens Stoner-Komödie scheint jedoch nicht so wahrscheinlich das Licht der Welt zu erblicken. Aber sagen Sie uns, sind Sie enttäuscht, dass Sony bei einem Follow-up auf die Bremse getreten ist? Lass es uns unten wissen.