Space Jam: Ein neuer Legacy-Fan verprügelt LeBron James, weil er Superman wollte, als Michael Jordan Bill Murray hatte

LeBron James hat seine gesamte Karriere damit verbracht, sich Vergleichen mit Michael Jordan zu stellen, und sie würden kaum verschwinden, nachdem er sich für einen Star angemeldet hatte Space Jam Folge. Der erste Trailer für Ein neues Erbe explodierte gestern online und es ist ziemlich genau so, wie Sie es erwarten würden, wenn ein Nachfolger des beliebten Live-Action / CGI-Hybrids mit 25 Jahren technologischem Fortschritt aussehen würde.

Das Setup ist ungefähr das gleiche, da James in ein Basketballspiel mit dem Schicksal des Universums verwickelt ist, das ihn zwingt, sich mit den Looney Tunes zusammenzutun, um gegen einen Kader anzutreten, der von Don Cheadles Bösewicht zusammengestellt wurde. Fans haben gesehen, dass sie einen Kick von der ersten Promo bekommen haben , aber es hat auch ein Gespräch über Doppelmoral ausgelöst, nachdem Pepé Le Pew wegen seiner hartnäckigen Verliebtheit aus dem Film gestrichen wurde. Es ist jedoch in Ordnung, die Droogs von einzubeziehen Ein Uhrwerk Orange die in Stanley Kubricks Klassiker von 1971 buchstäblich Menschen vergewaltigt und getötet haben.



Nicht nur das, König James wird jetzt von langjähriger Zeit geröstet Space Jam Unterstützer aus einem ganz anderen Grund. Bei der Auflistung seiner idealen Teamkollegen nennt der führende Mann Superman, Gandalf, King Kong und den Eisernen Riesen. Wie Sie den folgenden Reaktionen entnehmen können, hat das Internet schnell darauf hingewiesen, dass sein Vorgänger nur Bill Murray und Bill Murray brauchte Seinfeld Wayne Knight, um den Tag zu retten.



Klicken Sie zum Vergrößern

Space Jam: Ein neues Erbe Es sieht so aus, als würde es genug Familienunterhaltung ablenken, und wir können uns zumindest darauf verlassen, dass James ein besserer Schauspieler als Jordan ist, da er in Judd Apatows Szene die Szene stiehlt Zugwrack , aber die Vergleiche zwischen den beiden Basketball-Symbolen enden eindeutig nicht so schnell.

Quelle: ComicBook.com