Spider-Man 3 Set Fotos necken die Rückkehr des eisernen Spinnenanzugs

Es ist kein Geheimnis, dass Tom Holland seit seiner Kindheit ein großer Fan von Spider-Man ist. Man muss sich also fragen, ob es ihn stört, dass er nicht annähernd so viel Zeit unter einem echten Kostüm verbringt wie seine Vorgänger Tobey Maguire und Andrew Garfield taten es.

Die Technologie für visuelle Effekte ist so weit fortgeschritten, dass Sie die Nähte kaum noch erkennen können, aber während der gesamten Aufnahme Rächer: Unendlichkeitskrieg und Endspiel , der Schauspieler hat sich nie wirklich angepasst, da Spideys Duds vollständig computergeneriert sind, ähnlich wie alle Zeitreise-Outfits, die von den mächtigsten Helden der Erde getragen werden. Natürlich muss die Rüstung von Iron Man und War Machine größtenteils CGI sein, aber das charakteristische Outfit des Web-Slingers und das Black Panther-Outfit von T'Challa waren überraschend weniger greifbar, als Sie sich vorstellen können.

Neue Setfotos von Spider-Man 3 Ich habe jetzt geärgert, dass Peter Parker möglicherweise seine Iron Spider-Ausrüstung rockt, die ihm sein Freund und leider verstorbener Mentor Tony Stark geschenkt hat, obwohl er wie Sie von Kopf bis Fuß in einem hochmodischen Motion-Capture-Trikot gesehen wurde kann unten sehen.



Klicken Sie zum Vergrößern

Nach dem Sport einen traditionelleren Look in Weit weg von zu Hause Obwohl mit einem kurzen und äußerst unterhaltsamen Abstecher in das Gebiet der Nachtaffen, sieht es so aus, als ob fortschrittliche Technologie wieder an der Tagesordnung sein wird Spider-Man 3 . Das ist natürlich nicht verwunderlich, wenn das Multiversum einen großen Einfluss auf die Geschichte haben wird und wenn mehrere Bösewichte aus anderen Realitäten auf die MCU zukommen, wird ein Teenager in Spandex jede Hilfe brauchen, die er bekommen kann, um zu retten der Tag.

Quelle: ScreenRant