Star Trek-Schauspieler würdigen Aron Eisenberg von Deep Space Nine

Heute erfuhren wir die traurige Nachricht, dass Aron Eisenberg im Alter von 50 Jahren verstorben ist. Der Schauspieler war ein geliebter Teil der Star Trek Familie für seine Rolle als Nog auf Deep Space Nine . Als wiederkehrender Charakter in 40 Folgen war Nog der erste Ferengi, der sich der Sternenflotte anschloss, und er war auch nicht nur bei Fans beliebt. Nach seinem Tod Star Trek Stars aus verschiedenen Serien haben Eisenberg in den sozialen Medien ihren Respekt gezollt.

Die Fans haben zuletzt Eisenberg in der Dhs9 Dokumentarfilm Was wir zurückgelassen haben , in dem seine Leidenschaft für Trek wurde klar gemacht. Es war die Twitter-Seite des Dokumentarfilms, die dazu beitrug, die Nachrichten aus dem vorzeitigen Tod des Schauspielers herauszuholen, mit dem folgenden Tweet:

Armin Shimmerman, der Nogs Onkel Quark spielte, teilte auch einige emotionale Worte über seinen ehemaligen Co-Star mit und sagte:

Ein weiterer Ds9- äh Nana Visitor, Kira Nerys in der Serie, sandte ihre Liebe auch an seine Freunde und Familie.

Star Trek: Voyager s Garrett Wang zählte ihn ebenfalls als Freund und schrieb:

Klicken Sie zum Vergrößern

So wie ... getan hat Reisen Robert Picardo.

Wann läuft der AMC-Stream tot?

Wilson Cruz war nur ein Teil der Star Trek Familie seit Entdeckung begann im Jahr 2017, aber er schrieb, dass er bereits wusste, wie viel Eisenberg für seine Lieben und Fans bedeutete.

Die nächste Generation Jonathan Frakes bot auch ein paar eigene Worte an.

Der ursprüngliche Enterprise-Kapitän William Shatner reagierte ebenfalls mit Trauer, als er von einem Fan über die tragischen Neuigkeiten informiert wurde.

Der Grafikdesigner Michael Okuda war maßgeblich an der Entwicklung der 90er Jahre beteiligt Trek Shows, sprachen über Eisenergs persönliche Überzeugungen und Ansichten, die so klingen, als würden sie perfekt zu ihnen passen Trek Eigen.

Wann wird das Endspiel zum Streamen verfügbar sein?

Eisenberg wird von seiner Frau Malissa Longo und ihren beiden Söhnen überlebt. Seine Todesursache ist noch nicht bekannt, obwohl bekannt ist, dass er lebenslange Nierenprobleme hatte, darunter zwei Transplantationen.

Es ist ein Mitspracherecht für die Star Trek Gemeinschaft heute, aber es ist ermutigend zu wissen, wie sehr der Schauspieler von allen geliebt wurde, die ihn kannten. RIP Aron Eisenberg, du wirst vermisst werden.