Der Star Wars Battlefront II-Autor enthüllt den Aufenthaltsort von Iden Versio während des Mandalorian

Star Wars Battlefront II Der Schriftsteller Mitch Dyer könnte etwas Großes für den Portagonisten des Spiels, Iden Versio, necken.

Nachdem ein Spieler kürzlich eine Frage erhalten hatte, in der er gefragt wurde, was der imperiale Soldat zum Rebellenhelden gemacht hat, hat er in dem von Disney abgedeckten Zeitraum etwas unternommen Der Mandalorianer Die Schauspielerin Janina Gavankar, die Iden ihre Stimme und Ähnlichkeit verleiht, öffnete das Wort für andere, insbesondere für Dyer, um die Anfrage für sie zu beantworten. Anstatt nicht wie erwartet zu antworten oder eine unverbindliche Antwort zu geben, hatte Dyer jedoch einige interessante Details, die er den Fans des Charakters mitteilen konnte.



Ihm zufolge ist Frau Versio eine ehemalige Rebellin nach den Ereignissen von Der Mandalorianer und außerdem gilt es als Kriegsheld in der Neuen Republik. Nachdem man später geheiratet hat und kurz davor steht, Mutter zu werden, wird man vergeben, wenn man denkt, dass für den Kriegsveteranen nur ein ruhiges Leben abseits der Front übrig bleibt, aber das scheint anscheinend überhaupt nicht der Fall zu sein.



Klicken Sie zum Vergrößern

Bevor er sich abmeldet, neckt Dyer Iden mit weiteren Geschichten und fügt hinzu: Für diejenigen, die neugierig sind, was sie vorhat. Ich weiß, ich bin. Natürlich haben viele das oben Genannte als Zeichen oder subtiles Nicken verstanden, wenn Sie so wollen Star Wars Battlefront II Der Protagonist von 's wird in der gefeierten Show von Jon Favreau und Dave Filoni in Zukunft auftreten, und dies ist sicherlich nicht das erste Mal, dass Verbindungen zwischen den beiden angedeutet werden.

Ob dies letztendlich zu einem Crossover führen wird, bleibt natürlich abzuwarten, obwohl wir uns vorstellen, dass wir uns derzeit darauf konzentrieren werden, einen Ersatz für die Cara Dune-Schauspielerin Gina Carano zu finden, nachdem sie eine Reihe kontroverser Social-Media-Beiträge entlassen hat. Die ganze Geschichte finden Sie hier.



Quelle: Twitter