Star Wars: Die Klonkriege enthüllen Darth Mauls wahre Absichten

Die neueste Folge von Star Wars: Die Klonkriege hat endlich Darth Mauls Absichten enthüllt, Mandalore zu besetzen und eine Falle für Obi-Wan und Anakin zu stellen.

Letzte Woche startete die erfolgreiche Zeichentrickserie in den mit Spannung erwarteten Handlungsbogen Belagerung von Mandalore, während sie gleichzeitig ein Duell zwischen Ahsoka und Darth Maul neckte. In Old Friends Not Forgotten erfahren Anakin und Obi-Wan, dass General Grievous Coruscant, den Sitz der Republik, angegriffen und den Obersten Kanzler gefangen genommen hat. Die beiden beeilen sich, Palpatine zu retten, und lassen Ahsoka einen Bruchteil der 501. übrig, um sich mit Maul auf Mandalore zu befassen, und dies bedeutete im Wesentlichen, dass die letzten vier Folgen gleichzeitig stattfinden würden Rache der Sith .

Der Phantomlehrling nahm die Geschichte schnell auf, indem er Darth Maul und Ahsoka ein kurzes Gespräch führte, bis der erstere entkam. Der frühere Sith-Lord erwähnt den Namen Darth Sidious und Ahsoka gibt die Informationen an Obi-Wan weiter. Zu diesem Zeitpunkt bereitet sich Obi-Wan darauf vor, Grievous auf Utapau zu überraschen, und Anakin ist auf seiner eigenen Mission, Palpatine auszuspionieren. Bedauerlicherweise für den Jedi-Rat zerstörte Anakin die einzige Verbindung, die sie zu Sidious hatten, indem er Graf Dooku tötete. Als solches weist Obi-Wan Ahsoka an, Maul zu fangen und ihn zur Befragung abzugeben.



Wenn sich die beiden endlich gegenüberstehen, Maul spricht über die drohende Zerstörung, die die Jedi und die Republik erwartet und bietet Ahsoka die Chance, Darth Sidious zu zerstören und zu verhindern, dass sein großartiges Design verwirklicht wird. Maul enthüllt auch, dass er sich nicht an Obi-Wan rächen wollte, sondern Anakin nach Mandalore locken wollte, um ihn zu töten, weil er glaubte, dass er ein wesentlicher Bestandteil von Palpatines Plänen ist.

Klicken Sie zum Vergrößern

Wie wir in den Trailern gesehen haben, verwickelt Ahsoka Maul in ein Lichtschwertduell und verspottet sogar seine Fähigkeiten, wobei er feststellt, dass er keine Chance gegen Anakin haben würde. Am Ende der Episode sperren Ahsoka und die Klone Maul ein, was bedeutet, dass der Jedi-Rat ihn jetzt befragen kann.

Leider sind Sidious Pläne bereits in Bewegung. Wir erwarten, dass Anakin zum Zeitpunkt der nächsten Episode bereits die Wahrheit über Palpatine erfahren hat und Obi-Wan Grievous auf Utapau getötet hat. Dies bedeutet, dass Snips, selbst wenn sie die Wahrheit erfährt, den Orden oder die Republik nicht rechtzeitig retten kann, was die Tortur umso tragischer macht.

Außerdem können wir Ahsoka vielleicht sogar gegen die Klone sehen, wenn Order 66 ausgeführt wird, aber wird Rex in der Lage sein, dem Programmierchip in seinem Gehirn zu widerstehen? Und wie werden sie abreisen? Ich denke, wir müssen bis zu den letzten beiden Folgen von warten Star Wars: Die Klonkriege Premiere am 1. und 4. Mai, um es herauszufinden.

Quelle: EpicStream