Star Wars enthüllt den Ursprung von Kylo Rens Lichtschwert

Eines der denkwürdigsten Bilder aus dem ersten Trailer von Star Wars: Das Erwachen der Macht war Kylo Ren, der sein Lichtschwert entzündete. Das Cross-Guard-Design war mit nichts vergleichbar, was wir in einem früheren Film gesehen hatten, und löste bei den Fans Spekulationswellen darüber aus, was es bedeutete.

die Reste Staffel 1 Episode 1 rekapitulieren

Vor Das Erwachen der Macht 'Release, J.J. Abrams neckte, dass das Lichtschwert etwas ist, das er selbst gebaut hat und das genauso gefährlich und heftig und zerlumpt ist wie der Charakter. Keiner der Sequel Trilogy-Filme fand genug Zeit, um sich wirklich mit der Frage auseinanderzusetzen, wie Ben Solo auf die dunkle Seite fiel und zum 'Jedi-Killer' Kylo Ren wurde, und die Geschichte wurde schließlich in Charles Soules Comic erzählt Der Aufstieg von Kylo Ren, Das zeigte uns, wie er von Supreme Leader Snoke beeinflusst wurde, seine Beziehung zu den Knights of Ren und wie er seinen neuen Spitznamen wählte. Die letzte Ausgabe, die im März veröffentlicht wurde, enthüllte auch, wie dieses einzigartige Lichtschwert entstanden ist.



Klicken Sie zum Vergrößern

Sein Bau erfolgt im Zuge der gewaltsamen Ernennung von Kylo Ren zum Anführer der Knights of Ren. Kurz darauf nimmt er seinen blauen Kyber-Kristall aus seinem Säbel und beginnt ihn zu bluten. 'Blutung' ist ein Prozess, bei dem das Individuum alle seine negativen Emotionen über die Kraft in den Kristall gießt, ihn effektiv mit Energie der Dunklen Seite entsaftet und seine Farbe in Rot ändert. Es stellt sich heraus, dass Kylo Ren vielleicht ein bisschen über Bord gegangen ist, da sein Kristall jetzt zu stark ist und seinen Säbel schnell überhitzt. Aber mit ein bisschen Kitbashing steckt er zwei Lüftungsschlitze an die Seite und boomt. Er hat sich ein schick aussehendes Cross-Guard-Lichtschwert besorgt.



Der Säbel wurde in die Ozeane von Kef Bir geschleudert Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker Aber angesichts der Tatsache, dass verlorene ikonische Lichtschwerter dazu neigen, in die Hände zukünftiger Force-Benutzer zurückzukehren, wette ich, dass wir das letzte davon noch nicht gesehen haben.

Quelle: ComicBook.com