Star Wars: Staffeln bestätigt, dass sie einen offen schwulen Charakter haben

Es ist noch ein langer Weg, aber es scheint, als ob Disney endlich die ersten kleinen Schritte unternimmt, um seine verschiedenen Franchise-Unternehmen integrativer zu gestalten. EA Motives Star Wars: Staffeln Natürlich ist es natürlich kein Produkt, das direkt von der Firma beaufsichtigt wird, aber das House of Mouse hätte mit ziemlicher Sicherheit die Canon-Geschichte des Weltraumkampftitels unterzeichnet, die, wie bestätigt wurde, einen offen schwulen Charakter enthalten wird.

Der imperiale Pilot Varko Gray, der Anfang dieser Woche als Mittelpunkt eines großartigen CG-Kurzfilms vorgestellt wurde und vom kommandierenden Sternenzerstörer seines Geschwaders verlassen wurde, muss sich in den Trümmern eines heftigen Kampfes verstecken, den die Rebellen letztendlich gewonnen haben. Sein Schiff wird irreparabel beschädigt und von einem Kundschafter entdeckt. Grey entkommt auf einen nahe gelegenen Planeten und gewinnt schließlich in einem Kampf bis zum Tod gegen seinen Verfolger.



Während das Thema im Trailer nicht angesprochen wird, enthüllt ein Datenbankeintrag auf der offiziellen Star Wars-Website Greys Gründe für den Beitritt zum Imperium und die Auswirkungen seiner gefährlichen Arbeit auf Ehemann Emory. Der vollständige Auszug lautet wie folgt:



Sieh dir kostenlose Folgen der wandelnden Toten an

Varko Gray begann seine Karriere als Polizist auf Parkella und kämpfte darum, angesichts von Korruption und Ungerechtigkeit für Ordnung zu sorgen. Mit der Zeit trat er als imperialer TIE-Pilot bei und sah das Imperium als die einzige Hoffnung für eine chaotische Galaxie. Greys Fähigkeiten und Erfahrung, die die Chancen übertrafen, Kampf um Kampf zu überleben - sehr zur Erleichterung seines Mannes Emory - brachten ihm schließlich eine Beförderung zum Titan Leader ein. Im Laufe der Jahre hat Gray intern mit den Methoden des Imperiums gerungen, aber er hat zu viele TIE-Piloten gesehen, die ihr Leben geopfert haben, als dass imperiale Ideale sie jetzt ablehnen könnten.

Klicken Sie zum Vergrößern

Für ein Franchise-Unternehmen, das in der Vergangenheit wegen Vorwürfen der Tünche und eines starken Mangels an Repräsentation einer intensiven Prüfung unterzogen wurde, sind die heutigen Nachrichten, gelinde gesagt, unglaublich willkommen. Leider mit der Veröffentlichung von Der Aufstieg von Skywalker Letztes Jahr, anlässlich des Endes von Disneys Sequel Trilogy, kann es noch eine Weile dauern, bis Inklusivität auf der großen Leinwand in eine weit entfernte Galaxie gelangt.



Star Wars: Staffeln erscheint am 2. Oktober für PC, Xbox One und PlayStation 4, wobei die letztere Version in VR spielbar sein wird.

Quelle: Krieg der Sterne