Stellan Skarsgård regiert sich aus Thor heraus: Ragnarok, Unendlichkeitskriegsrolle noch möglich

Thor-Ragnarok

Zwölf Filme, zwei Phasen und unzählige Cameos später wird es schwierig, in jeder neuen Folge des Marvel Cinematic Universe zu überwachen, wer in der neuen Ausgabe vorkommt und wer nicht. Das weitläufige Ensemble für den Mai beiseite legen Bürgerkrieg , nächstes Jahr erscheint die Veröffentlichung von Wächter 2 , Jon Watts ohne Titel Spider Man Film und schließlich Thor: Ragnarok und wir haben jetzt das Wort eines Schauspielers, der sich aus letzterem ausgeschlossen hat.



Bei diesem Mann handelt es sich um den schwedischen Schauspieler Stellan Skarsgård, der Marvelites besser als der Exzentriker Dr. Erik Selvig bekannt ist. Erscheint zuerst im Original Thor Skarsgård bestätigte Den of Geek kürzlich, dass er nicht bald in die Neun Reiche zurückkehren wird.



MEHR NACHRICHTEN AUS DEM WEB

In der MCU werden Casting-Entscheidungen ebenso stark von vertraglichen Vereinbarungen beeinflusst wie von narrativer Konsistenz, und es scheint, dass nach der bisherigen Darstellung in vier Marvel-Filmen - Thor , Die Rächer , Thor: Die dunkle Welt und Avangers: Zeitalter des Ultron - Skarsgård bleibt mit einer verbleibenden Funktion übrig. Und das ist es nicht Ragnarok .

Ich habe einen Fünf-Film-Deal mit ihnen, und sie haben immer noch eine Option. Thor 3 ist nicht auf meiner Liste, aber vielleicht die nächsten Avengers.



Er wird 2017 nicht der einzige Schauspieler sein, der noch am Spielfeldrand steht. Ray Stevenson ist sich auch nicht sicher, ob er zurückkehren wird. Andererseits deuteten jüngste Berichte darauf hin, dass Nick Fury von Samuel L. Jackson - der ursprüngliche Anker (MacGuffin), der dazu beigetragen hat, die MCU zusammenzubringen - eine kleine Rolle in der Science-Fiction-Fortsetzung spielen könnte.

Taika Waititi Thor: Ragnarok wird voraussichtlich am 3. November 2017 veröffentlicht.

Quelle: Den of Geek