Stephen King erklärt, warum er die glänzende Miniserie dem Film vorzieht

Stanley Kubrick ist einer der akribischsten und größten Regisseure in der Geschichte des Kinos. Es war also nicht verwunderlich, dass, als er seine Hand zum Entsetzen wandte, Das Leuchten Fast augenblicklich erlangte er den Ruf einer der besten Bemühungen, die das Genre jemals gesehen hat. Der Filmemacher bestrafte in der Regel mit einer heißen Zeit, in der die Besetzung nichts weniger als Perfektion forderte, aber man kann mit seinen Ergebnissen nicht streiten, egal wie hart seine Methoden waren.

Kubricks Das Leuchten ist ein unbestrittener Klassiker, aber eine Person, die ihn definitiv nicht hoch schätzt, ist Stephen King. Der Autor schrieb den Quellenroman im Jahr 1977, war jedoch nie schüchtern, sein Missfallen über die Verfilmung auszudrücken, die seiner Ansicht nach zu weit von der Handlung und den Themen entfernt war, die für die Arbeit der Geschichte auf der gedruckten Seite so wichtig waren.



Wann wird die zweite Staffel von Salem auf Netflix sein?

Leuchtenden



In einer kürzlich durchgeführten Retrospektive, in der er über den Berg von Spielfilm- und Fernsehprojekten nachdenkt, die auf seiner Arbeit basieren, gab King zu, dass er die 1997 auf ABC ausgestrahlte Miniserie mit drei Folgen Kubricks Einstellung vorgezogen hat Das Leuchten und geht sogar so weit zu sagen, dass Steven Weber eine bessere Leistung liefert als Jack Nicholson in seiner legendären Wendung als Jack Torrance und erklärt:

Er wusste, was er tun sollte. Er sollte seine Liebe zu seiner Familie zum Ausdruck bringen und dass das Hotel seinen moralischen Sinn und seine Liebe zu seiner Familie nur allmählich überwältigt.



Nicht zu zynisch zu klingen, sondern beim ersten Stich aus der kreativen Schleife herausgeschnitten worden zu sein Das Leuchten Es ist keine Überraschung, dass der produktive Autor die Version mit kleinem Bildschirm höher bewertet. Immerhin produzierte Stephen King die Miniserie und schrieb die Drehbücher, so dass er mit Sicherheit ein Maß an Kontrolle hatte, das er sich nie leisten konnte, als der berüchtigte Mikromanager Kubrick an der Spitze stand.

Kratos Synchronsprecher Kriegsgott 4

Quelle: ScreenRant