Sylvester Stallone und Robert Rodriguez entwickeln Cobra TV Show

Wer hätte gedacht, dass wir uns 2019 inmitten eines ausgewachsenen Comebacks von Sylvester Stallone befinden würden? Sicher, der erfahrene Actionheld produziert immer noch Direct-to-Video-Genre-Filme, aber seine Rückkehr als Rocky Balboa in Glauben Er hat seine erste Oscar-Nominierung seit fast 40 Jahren erhalten gründete seine eigene Produktionsfirma , trat dem Marvel Cinematic Universe bei und hat Rambo: Letztes Blut dieses Wochenende in die Kinos.

Der 73-Jährige beschäftigt sich mit Sicherheit und es sieht so aus, als ob einer seiner weniger bekannten Charaktere als nächstes für ein Update anstehen könnte. Es wurde vor einigen Monaten berichtet, dass Stallone eine TV-Show basierend auf entwickelte Kobra , der unglaublich gewalttätige Kultklassiker von 1986, und jetzt hat der Schauspieler die überraschende Nachricht enthüllt, dass er mit dem Filmemacher Robert Rodriguez an dem Projekt arbeitet.

Klicken Sie zum Vergrößern

Während eines kürzlichen Interviews zu fördern Letztes Blut , Sly gab ein Update über den Status der Kobra und es scheint, dass Rodriguez stark involviert sein wird, so sehr, dass es als sein Baby bezeichnet wird.



Ich spreche gerade mit Robert Rodriguez darüber Kobra , was so aussieht, könnte passieren. Es ist jetzt im Grunde sein Baby.

Stallone hatte das in der Vergangenheit erwähnt Kobra sollte als Serie für Streaming-Dienste konzipiert werden, aber mit Rodriguez an Bord scheint es immer wahrscheinlicher, dass das Projekt auf der Website endet Von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen und Spionagekinder El Rey-Netzwerk des Regisseurs. Ob ein Neustart eines so typischen 80er-Jahre-Films wie Kobra In einem modernen Umfeld steht eine gute Idee zur Debatte, insbesondere ohne dass Stallone seine Rolle als Titelfigur erneut spielt, aber praktisch jede Immobilie mit einem beliebigen Namenswert wird heutzutage neu genutzt, so dass es kaum überraschend ist.

Quelle: Verdammt ekelhaft