Taika Waititi will angeblich Baby Yoda in seinem Star Wars-Film

Nach der unterschiedlichen, aber gleichermaßen spaltenden Rezeption für beide Der letzte Jedi und Der Aufstieg von Skywalker Die Fans wollten nicht mehr genau danach verlangen Krieg der Sterne Filme für mindestens ein paar Jahre, aber ihre Aufregung stieg schnell an, als bekannt wurde, dass Taika Waititi sich angemeldet hatte, um ein neues Großbildprojekt in einer weit entfernten Galaxie zu leiten.

Nachdem Sie den Titelcharakter zu einem der beliebtesten Helden der MCU in neu erfunden haben Thor: Ragnarok , leitete das gefeierte Saisonfinale von Der Mandalorianer und holte sich dank seiner Satire einen Oscar für das beste adaptierte Drehbuch Jojo Rabbit Der Bestand des 44-Jährigen war noch nie so hoch und er scheint ein idealer Kandidat für den Umgang mit einem Standalone zu sein Krieg der Sterne Film.



Angesichts seines zunehmenden Ansehens und seiner Schlagkraft in Hollywood wird Waititi wahrscheinlich viel kreative Freiheit erhalten, wenn es um sein Engagement in der langjährigen Science-Fiction-Serie geht. Zumindest, wenn es ihm gelingt, den Beitrag von Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy auf ein Minimum zu beschränken und wir haben jetzt gehört, dass die Was wir im Schatten tun Regisseur ist daran interessiert, einige zu verwenden Mandalorianer Zeichen in seinem Krieg der Sterne Film, und das schließt das kulturelle Phänomen Baby Yoda ein.



Klicken Sie zum Vergrößern

Nach unseren Informationen - die aus den gleichen Quellen stammen, die uns erzählt haben Ahsoka Tano wird auftauchen im Der Mandalorianer und [SPOILERS] würde als Verräter offenbart werden im Der Aufstieg von Skywalker - Waititi hatte Berichten zufolge so viel Spaß bei der Arbeit an der oben genannten Disney Plus-Show als Regisseur und als Stimme des Droiden IG-11, dass er einige der Charaktere der Serie auf die Leinwand bringen möchte und angeblich verzweifelt danach strebt, seine zu bekommen Hände auf Baby Yoda, um eine wichtige Rolle in seinem Film zu spielen.

Der respektlose Sinn für Humor und die komische Sensibilität des Filmemachers scheinen möglicherweise nicht sofort zu der etablierten Vorlage zu passen Krieg der Sterne Bilder, aber wir sprechen immer noch über einen Mann, der einen der besten Beiträge der MCU an der Abendkasse auf über 850 Millionen US-Dollar verwies und unmittelbar danach Hitler in einem Favoriten der Preisverleihungssaison spielte. Es gibt also wenig Grund zu bezweifeln, dass er sich anpassen kann.