Teen Wolf Review: Mondellipse (Staffel 3, Folge 12)

Teen Wolf

Das Team dahinter Teen Wolf Wir haben auf jeden Fall hervorragende Arbeit geleistet und uns in die Herbstpause geschickt, mit einigen ernsthaften Überlegungen, die wir während unserer Abwesenheit anstellen sollten. Eine Sache, bei der sie nicht so gute Arbeit geleistet haben, war die Entscheidung, Derek (Tyler Hoechlin) für eine eigene Pause ins Unbekannte zu schicken.



Mann von Onkel 2 Erscheinungsdatum

In dieser Folge gab es viel Flair, das die Fans nach Luft schnappen lässt, bis wir in der zweiten Saisonhälfte etwas Neues zum Anschauen bekommen. Die intensive Eröffnungssequenz, in der Scott (Tyler Posey), Allison (Crystal Reed) und Stiles (Dylan O’Brien) sich (auf völlig vorübergehende Weise) opfern, um ihre Eltern zu finden, schloss den Kreis der Show wieder. Es verband diese sehr emotionale Nacht mit der Nacht, als Scott ursprünglich in der ersten Folge gebissen wurde, und fungierte als perfekte Retrospektive, die dazu führte, dass Scott ein wahres Alpha wurde.



In den letzten zweieinhalb Saisons Teen Wolf hat sich von einer Show über einen Jungen, der sich in einen Werwolf verwandelt, und seine Kämpfe innerhalb dieses neuen übernatürlichen Lebensstils zu einer Show entwickelt, die sich mit viel weiter entwickelten und substanziellen Themen befasst. Wir haben gesehen, wie sich die Charaktere durch die Traumata schlängelten, die das Leben auf sie geworfen hat, sei es als Folge davon, dass Beacon Hills ein übernatürliches Epizentrum ist (von dem uns so gut wie mehr garantiert wurde) oder aus natürlichen Gründen. Eine Sache, mit der wir bisher noch nicht vertraut waren, ist der Verlust eines Charakters, von dem die Show abhängt, um seitdem fast jede Handlung zu machen oder zu brechen Teen Wolf Beginn.

Vor einigen Folgen entdeckten wir, dass Scott das Potenzial hatte, ein Alpha zu werden, ohne Derek von seinem Elite-Podest zu stoßen. Es war nur ein Zufall, dass Peter einen Weg für Derek gefunden hatte, seinen Status zu verlieren, bevor dies geschah. Andernfalls hätten sie sich vielleicht den Führungsplatz teilen können?



Zu diesem Zeitpunkt ist es kein Geheimnis, dass die Show damit endete, dass Derek die Stadt verließ, unter der Schirmherrschaft, sich jetzt zurechtzufinden, da er kein Alpha mehr ist. Ergo hat sein eigenes Rudel. Ich nehme an, das macht ihn im Wesentlichen zu einem Omega - obwohl er technisch gesehen wahrscheinlich mehr oder weniger ein Mitglied von Scotts Rudel ist.

Penny schreckliche Staffel 1 Folge 3

Können Teen Wolf ohne den Einfluss eines seiner führenden Männer überleben? Sicher. Es gibt definitiv genug Testosteron in der Stadt, um es am Laufen zu halten, und es gibt andere starke Charaktere - Scott, Allison, Stiles usw. - aber Derek hat eine Atmosphäre um sich, die die Zuschauer genauso auf Trab hält wie die meisten anderen Charaktere kombiniert - und ehrlich gesagt würde es ohne ihn einfach nicht so viel Spaß machen. Wenn ich raten müsste, würden wir ihn wahrscheinlich nicht viel sehen, wenn Teen Wolf kehrt im Januar zurück, um einen dramatischen Effekt zu erzielen, aber wenn Onkel Peter (Ian Bohen) so viel Chaos anrichtet, dass es hoffnungslos erscheint, wird Derek modisch spät auftauchen, um den Tag zu retten. Sein Verantwortungsbewusstsein für den Schutz der Menschen, die ihm wichtig sind, ist zu tief in ihm verwurzelt, um nicht in der Kupplung durchzukommen.

Bis dahin wird es wie eine erweiterte Version der Episode sein, als wir dachten, Derek sei tot.



Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite…