Die Batwoman- und Supergirl-Episoden dieser Woche wurden aufgrund des Coronavirus abgesagt

Coronavirus betrifft alle Bereiche der Film- und Fernsehbranche. Die Kinos haben geschlossen, die kommenden Veröffentlichungen werden verschoben, die Produktionen wurden eingestellt und die Schauspieler sind isoliert. Jetzt, da die meisten Menschen zu Hause festsitzen, sollte dies bedeuten, dass TV- und Streaming-Dienste wie Banditen aussehen. Und zum größten Teil sind sie es. Aber es scheint, dass die Pandemie sogar Shows betrifft, die sich in der Postproduktion befinden.

Übernatürlich wurde kürzlich aus der Luft gezogen, weil die beteiligten VFX-Studios nicht in der Lage waren, die Arbeit daran zu beenden, und jetzt hat The CW dies bestätigt Batwoman und Super-Mädchen werde mitmachen. Wie geplant hätte der Sonntag das gesehen Batwoman Folge A Narrow Escape und Super-Mädchen Deus Lex Machina Luft. Sie wurden jetzt jedoch verschoben, da The CW stattdessen Wiederholungen von A Mad Tea Party und Back to the Future - Teil Zwei ausstrahlt.

Wir wissen nicht mit Sicherheit, dass die Folgen gezogen wurden, weil niemand da ist, um ihre VFX zu beenden, aber es sieht auf jeden Fall so aus. Die meisten scheinen an die bevorstehenden Ausflüge von zu denken Der Blitz sind dazu bestimmt, das gleiche Schicksal zu treffen, obwohl anscheinend die gesamte Saison von Legenden von Morgen ist komplett.



Klicken Sie zum Vergrößern

Die CW werden sich wahrscheinlich selbst in die Knie zwingen, dass sie dies nicht schaffen könnten, zumal sie ein fast buchstäblich gefangenes Publikum haben. Dass an der VFX für diese Episoden noch so kurz vor dem Abschluss gearbeitet wird, ist auch ein Hinweis darauf, dass die Dinge ziemlich hektisch sein müssen, wenn es darum geht, diese Shows rechtzeitig fertigzustellen.

Es bleibt abzuwarten, wann Batwoman und Super-Mädchen werden ihre Jahreszeiten fortsetzen. Beide Shows haben ihre Dreharbeiten eingestellt, obwohl es VFX-Künstlern vermutlich zumindest theoretisch möglich ist, von zu Hause aus zu arbeiten, wenn sie Postproduktion machen. Wir hoffen auf jeden Fall, dass sie diese Probleme so schnell wie möglich ausbügeln können.

Quelle: CBM