Thor: Ragnarok Post-Credits-Szenen enthüllt

Szene 1: Asgarden im Angriff

Klicken Sie zum Vergrößern

Die Mid-Credits-Szene knüpft direkt an das Ende des Films an, in dem Thor und Loki nach der Zerstörung ihrer Heimatwelt an Bord des asgardischen Flüchtlingsschiffs sind. Die Brüder diskutieren, ob Thors Plan, ihr Volk auf die Erde zu bringen, gut ist - angesichts der früheren Versuche von Loki, den Planeten zu erobern.

Thor bleibt jedoch positiv über die ganze Sache und erklärt, dass er glaubt, dass alles gut gehen wird. Was er jedoch nicht weiß, ist, dass ein riesiges Raumschiff - das das bereits große Flüchtlingsschiff in den Schatten stellt - hinter ihnen lauert.



Keine Preise für das Erraten, wer sich in diesem Schiff versteckt. Ja, obwohl die Szene selbst die Dinge zweideutig lässt, muss dies Thanos 'Mutterschiff sein. Was genau er mit den Asgarden machen wird, wissen wir nicht genau, aber wir wissen, dass Thor von seinem Volk getrennt wird. Wie? Der SDCC-Trailer für Rächer: Unendlichkeitskrieg sah den Gott des Donners auf der Windschutzscheibe von Mailand landen und ihn den Wächtern der Galaxis gegenüberstellen.



Wie ist Prometheus mit Außerirdischen verbunden?

Es lohnt sich auch zu diskutieren, woher Thanos wusste, wo die Asgarden zu finden sind. Die offensichtliche Antwort ist, dass Loki heimlich mit ihm verbündet ist. Der Gott des Unfugs bekommt ein Minimum an Erlösung in Ragnarok , als er beschließt, bei Thor auf dem Flüchtlingsschiff zu bleiben, aber dies könnte alles Teil eines größeren Tricks sein, um seinen Bruder erneut vom Thron zu täuschen.



Alternativ zeigt Loki während des Finales des Films Interesse am Tesseract, der in den asgardischen Gewölben wohnt, was darauf hindeutet, dass er ihn gekniffen hat. Vielleicht hat Thanos den Infinity Stone an Bord des Schiffes entdeckt und ist gekommen, um ihn abzuholen? Immerhin sagte er, er würde es selbst wieder tun Alter von ultron Es ist also an der Zeit, dass er tatsächlich eine Initiative ergreift.

In jedem Fall ist die Botschaft dieser Post-Credits-Szene klar: Nach Jahren des Aufbaus steht Thanos, der verrückte Titan, endlich vor der Tür.