Titanic Blu-Ray Bewertung

Bewertung von: Titanic Blu-Ray Bewertung
Blu-Ray:
Jonathan R. Lack

Rezensiert von:
Bewertung:
5
Auf11. September 2012Zuletzt bearbeitet:27. Januar 2013

Zusammenfassung:

Titanic bietet eine der besten Blu-Ray-Versionen, die heute erhältlich sind. Ich habe keine Bedenken, diesem Set die besten Noten zu geben. Es verfügt über eine makellose A / V-Präsentation und wunderbare Bonusfunktionen. Dies ist die endgültige Version der Titanic.

Mehr Details Titanic Blu-Ray Bewertung

Trotz seines historischen Erfolgs hat James Cameron Titanic hat noch nie die Veröffentlichung eines Heimvideos gehabt, die es verdient. Die erste DVD präsentierte den Film im nicht anamorphotischen Breitbildformat mit wenigen Funktionen, und obwohl die Sonderausgabe von 2005 eine massive Verbesserung in allen Bereichen darstellte, war sie nur für kurze Zeit verfügbar. Während des größten Teils der Lebensdauer des Films war es schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, eine wirklich „endgültige“ Veröffentlichung von zu besitzen Titanic.



Heute wird dieses bizarre Versehen mit der Ankunft des Films auf Blu-Ray endlich korrigiert. Es ist in zwei Konfigurationen erhältlich - einem 2D-Combo-Pack mit dem Film auf Blu-Ray und DVD und einer 3D-Combo, die nur Blu-Ray-Discs enthält. Die besonderen Funktionen sind jedoch in beiden Versionen konsistent und bieten jeweils ein wirklich herausragendes Heimvideo Paket. Dies ist die Veröffentlichung Titanic Die Fans haben fünfzehn lange Jahre darauf gewartet, ihre Hände in die Hände zu bekommen, und das Warten lohnt sich auf jeden Fall.

Ich betrachte mich definitiv als Fan. Titanic kam heraus, als ich sechs Jahre alt war, gerade als ich anfing, mich für Filme zu begeistern, und es war eine dieser Erfahrungen, die meine lebenslange Besessenheit mit dem Medium festigten. Titanic ist in jeder Hinsicht episch - die Grafik, die Charaktere, die Versatzstücke und natürlich der emotionale Inhalt - und obwohl ich den Film ursprünglich auf VHS-Band gesehen habe, war ich immer noch vom Mammutumfang des Films mitgerissen. Es öffnete mir die Augen für die unglaublichen Leistungen, die das Kino in seiner großartigsten Form erbringen kann, und ich war sofort verliebt in die Geschichte dieses zum Scheitern verurteilten Schiffes. Fünfzehn Jahre später hat sich wenig geändert, vor allem, weil man Camerons unglaubliche Begeisterung für das Material spüren kann, das in der Struktur jeder letzten Szene verwurzelt ist. Die Tragödie der Titanic bedeutet ihm eindeutig etwas, und wenn man mitmacht, wie er die Geschichte erzählt, muss sich der Film auf kraftvolle Weise verbinden.

Cameron ist ebenso aufrichtig bei der Gestaltung der zentralen Romanze zwischen Jack und Rose. Die Beziehung wurde in den letzten anderthalb Jahrzehnten endlos verspottet und parodiert, und obwohl ich sehen kann, warum - viel Melodram, kitschige Dialoge, überartikulierte Botschaften usw. -, hat mich die Romantik immer beeindruckt weil sich jede Sekunde ernst anfühlt. Cameron glaubt an das, was er schreibt, und kauft sich ehrlich die mystische Kraft der Liebe ein. Wenn man überhaupt dazu neigt, ein bisschen zu träumen, wenn es um Romantik geht, sehe ich nicht, wie man es jemals leugnen könnte Titanic. Cameron ist im Herzen ein hoffnungsloser Romantiker, und das schon während seiner gesamten Karriere. Eine meiner Lieblingsbeschreibungen Titanic, in der Tat ist es zu nennen Terminator auf einem Boot: Tauschen Sie einfach DiCaprio gegen Michael Biehn (wandernder Mann, der sich in eine Frau verliebt, während er sie rettet), Winslet gegen Linda Hamilton (starke, aber unzufriedene Frau, die von einem mysteriösen Mann gerettet wird) und eine große Menge Wasser aus Arnold Schwarzenegger (unerbittliche Todeskraft mit ebenso milden Persönlichkeiten) und die Geschichten passen bemerkenswert genau zusammen. Wenn man die Romanze ablehnen möchte Titanic, man müsste sich auch über Kyle Reese und Sarah Connor lustig machen, und das scheint eine sehr dumme Angelegenheit zu sein.

Titanic hält sich nach all der Zeit erstaunlich gut. Selbst wenn sich die Spezialeffekte jedes Jahr sprunghaft verbessern, gibt es Sehenswürdigkeiten Titanic, vor allem im Non-Stop-Schlussakt, die einfach beispiellos sind. Das Brechen des Schiffes bleibt eine der größten Versatzstücke, die jemals dem Film und den Aufführungen gewidmet wurden - mit Ausnahme von Billy Zane als Roses bösem, schnurrbartwirbelnden Verlobten, der damals übertrieben war und jetzt gleichermaßen kratzt - keinen Tag gealtert sind. Insbesondere Winslet ist von Anfang bis Ende einfach fantastisch. Ihre Arbeit ist eine mitreißende Meisterklasse, in der sie eine großartige Leistung als „Filmstar“ erbringt. Wenn ich den Film 2012 noch einmal besuche, finde ich es auch interessant zu sehen, wie relevant die Diskussion des Films über die Klassenstruktur geworden ist. Camerons sozialer Kommentar ist kaum subtil, aber man muss ihm Requisiten geben, um den Zeitgeist ein Jahrzehnt im Voraus zu nutzen.

Unabhängig davon, ob Sie die 2D- oder 3D-Blu-Ray-Versionen kaufen, der 1080p-HD-Master basiert auf der millionenschweren Wiederherstellung, die Anfang dieses Jahres für die digitale 3D-Präsentation durchgeführt wurde. Folgendes habe ich ursprünglich geschrieben, als ich diesen neuen Meister im Theater gesehen habe: Schon seit Titanic Als ich auf Film gedreht wurde, befürchtete ich, dass die Menge an digitaler Arbeit, die für die 3D-Konvertierung benötigt wird, die Körnung der Originalquelle und die damit verbundenen Details entfernen könnte. Stattdessen hat Cameron die Körnung und Wärme des Originalfilms im Auge behalten, und obwohl diese neue Version digital projiziert wird, erinnert ein Großteil des Films an die unglaublich reiche Textur eines 35-mm-Drucks… Dies ist einfach ein wunderbarer, respektvoller Remaster von das Ausgangsmaterial, und ich denke, es ist sicher zu sagen Titanic hat noch nie so gut ausgesehen.

Wenn ich die 2D-Version auf Blu-Ray überprüfe, stimme ich diesen ursprünglichen Kommentaren voll und ganz zu. Dies ist ein wunderschöner filmischer Meister mit einer perfekten Menge an Körnung und einer proportional großen Menge an Details. Das Produktionsdesign, die Kostüme, die Requisiten und die praktischen Effekte strahlen wie nie zuvor aus, und es sind kaum Schmutzflecken oder Spuren von Druckschäden zu finden. Die Gesichtsstrukturen sind unglaublich naturgetreu, die Farben lebendig und tief und der Kontrast von Anfang bis Ende makellos. Nicht einmal eine beträchtliche Menge an Nachtaufnahmen kann diese Übertragung verlangsamen, wenn überhaupt, wird das Bild Mehr üppig und künstlerisch, wenn Szenen dunkel werden, ein Beweis sowohl für die ursprüngliche Kinematographie als auch für die Stärke dieser hochauflösenden Präsentation. Dies ist einer der besten Blu-Ray-Master, die ich habe je angetroffen, eine wahrhaft aufschlussreiche Erfahrung, die Bestnoten verdient.

Es ist zu beachten, dass diese 2D-Blu-Ray den Film in seinem theatralischen Seitenverhältnis von 2,40: 1 präsentiert. Das ist eigentlich etwas, das es wert ist, gefeiert zu werden Titanic wurde ursprünglich in Super 35 fotografiert, um mehrere Seitenverhältnisse zu berücksichtigen. Frühere DVD-Versionen (und die alternative 3D-Blu-Ray-Version) bieten den Film in einem 'höheren' Verhältnis von 1,85: 1 an, aber der enge Rahmen von 2,40: 1 ist die beabsichtigte und überlegene Komposition, und es ist sehr schön, ihn zu sehen restauriert für die Blu-Ray Präsentation.

Wie lange dauert der neue Assassins Creed-Film?

Auf der Audioseite, Titanic verfügt über eine absolut makellos DTS-HD 5.1-Spur. Wie die Visuals, Titanic Das Sounddesign ist äußerst vielfältig und reicht von sanften, nuancierten Tönen wie der Bewegung von Objekten und dem Flüstern von Stimmen bis zu lauten, bombastischen Elementen wie dem Brechen des Schiffes und James Horners mitreißenden musikalischen Kompositionen. All dies wird auf Blu-Ray mit unglaublichem Realismus und Klarheit wiedergegeben. Selbst wenn der Klang geradezu kakophon wird, ist die Mischung so präzise und detailliert wie immer, und ich garantiere, dass die Hörer Hörelemente entdecken werden, die sie noch nie zuvor gehört haben. Der Track nutzt alle Kanäle exquisit und umhüllt den Hörer von allen Seiten mit herausragender Direktionalität und fachmännischem Einsatz von LFE. Wie das Video ist auch das Audio eine Offenbarung, einer der besten Tracks, die jemals auf Blu-Ray gezeigt wurden.

Was die Besonderheiten angeht, bin ich etwas ratlos, wenn ich die wahre Fundgrube des zusammengestellten Materials beschreibe. Dies ist zwar nicht das Absolute Beste Eine Auswahl an Extras, die ich je auf einem Heimvideo gesehen habe, gehört mit Sicherheit zu den meisten gründlich. Mit drei Audiokommentaren, mehr als zwei Stunden Dokumentarfilmen, einer Stunde gelöschter Szenen, sechzig Featurettes, einem vollständigen Archiv an Marketingmaterial, Camerons Original-Drehbuch, Designgalerien und vielem mehr ist es kaum vorstellbar, dass jemals jemand ein umfassenderes zusammenstellt Satz von Titanic Ergänzungen. DVD- und Digital Copy-Versionen des Films wurden sogar für ein gutes Maß aufgenommen, was zu einer unbestreitbaren „vollständigen“ Veröffentlichung führt.

Sieh dir die vollständigen Folgen der wandelnden Toten an

Schauen wir uns die vollständige Liste der Funktionen des 2D-Combo-Packs an, und ich werde anschließend einige herausragende Merkmale hervorheben:

Disc 1 (Blu-ray):

–Feature Film in High Definition

- Kommentar von Regisseur James Cameron

–Cast und Crew Kommentar

–Historischer Kommentar von Don Lynch und Ken Marschall

Discs 2 und 3 (DVD):

–Feature Film in Standard Definition

Disc 4 (Blu-ray):

- - Dokumentarfilme

–Reflexionen auf der Titanic

–Titanic: Das letzte Wort mit James Cameron

- - Gelöschte Szenen

- - Optionaler Kommentar von James Cameron

- - Produktion

–60 Featurettes hinter den Kulissen

–Konstruktionszeitraffer

- Deep Dive Presentation - Erzählt von James Cameron

- 200.000.001 USD: Eine Schiffs-Odyssee - das Video der Titanic-Crew

Benötigen Sie Xbox Live, um ältere Schriftrollen online zu spielen?

–Videomatik

-Visuelle Effekte

Was ist der neue Will Ferrell Film?

- - Archiv

–Musikvideo - Mein Herz geht weiter von Celine Dion

–Anhänger

–TV Spots

–Still Galerien

–Titanische Schrift von James Cameron

–Storyboard-Sequenzen

–Produktionskunstwerk

–Fotografien

–Ken Marshalls Gemäldegalerie

–Konzept Poster und ein Blatt

Wolf Watch Staffel 3 Folge 10

- Durch die Zahlen

-Literaturverzeichnis

–Titanische Parodien

–MTVs Sketch der Movie Awards 1998

–Samstag Nacht Live Sketch

–Titanisch in 30 Sekunden

Ja, das ist eine ziemlich erstaunliche Menge an Material. Über sechs Stunden Videoinhalt, wenn wir der Verpackung glauben wollen, und das meiste davon ist sehr gut. Ich würde empfehlen, mit einem der Kommentare zu beginnen - Camerons ist mit Sicherheit der beste, aber die anderen sind auch interessant - oder den beiden neu produzierten Dokumentarfilmen. Reflexionen über die Titanic ist etwas überlang, aber es ist ein sehr schönes Stück über die Entstehung des Films und sein historisches Erbe. 15 Jahre Abstand von der Erstveröffentlichung geben jedem Teilnehmer eine sehr nachdenkliche Perspektive, und die meisten Hauptakteure (seltsamerweise ohne Leonardo DiCaprio) werden interviewt. Titanic: Das letzte Wort ist ein sehr interessantes Stück für diejenigen, die sich für die archäologische Geschichte des Schiffes selbst interessieren, wie Cameron und acht Titanic Historiker streiten sich lebhaft darüber, wie das Schiff gesunken ist.

Weiter geht es mit eingefleischten Fans bestimmt Ich möchte die Stunde der gelöschten Szenen überprüfen, um herauszufinden, wie um alles in der Welt eine volle Stunde aus einem 194-minütigen Film herausgeschnitten wurde. Ich war angenehm überrascht zu sehen, dass diese Szenen in voller HD-Qualität zur Verfügung gestellt werden. Sie sehen auf diese Weise sehr gut aus und sind auf jeden Fall eine Uhr wert.

Die enorme Menge an Featurettes ist unterhaltsam, wenn auch etwas zu kurz und abgehackt, während die Archiv Abschnitt ist ein unerwartet faszinierendes Gebiet zu erkunden. Ich finde es interessant, das ursprüngliche Marketing zu untersuchen (und 2012-Trailer sind ebenfalls enthalten), und die stillen Galerien machen überraschend süchtig. James Camerons ursprüngliche Behandlung ist mittlerweile eine echte Freude. Der Mann ist ein viel besserer Schriftsteller, als viele ihm zuschreiben, und einige der sehr beschreibenden Prosa in diesem Dokument beweisen dies.

Es hat lange gedauert, aber Titanic hat endlich die Veröffentlichung des Heimvideos, die es verdient. Mit atemberaubendem Video und Audio in Referenzqualität und einer Reihe von Bonusfunktionen ist dies nicht nur die endgültige Veröffentlichung eines klassischen Films, sondern auch eines der besten Blu-Ray-Sets, die jemals angeboten wurden. Nach fünfzehn Jahren ist es nicht erfrischend, diesen exzellenten Film endlich in bestmöglicher Qualität zu besitzen, und ich empfehle diese Veröffentlichung von ganzem Herzen langjährigen Fans und Neulingen gleichermaßen.

Dieser Artikel basiert auf einer Kopie des 2D-Blu-Ray-Kombipakets, das zu Überprüfungszwecken bereitgestellt wird.

Teile dieses Artikels stammen aus meinem 4. Aprilth, 2012 Rezension der Kinoveröffentlichung „Titanic 3D“.

Titanic Blu-Ray Bewertung
Top Honours

Titanic bietet eine der besten Blu-Ray-Versionen, die heute erhältlich sind. Ich habe keine Bedenken, diesem Set die besten Noten zu geben. Es verfügt über eine makellose A / V-Präsentation und wunderbare Bonusfunktionen. Dies ist die endgültige Version der Titanic.