Tom Hanks sagt, dass er von Navy-Filmen fast immer enttäuscht ist

In einer virtuellen Pressekonferenz zu seinem neuen Film Windhund Tom Hanks gab zu, dass er die meisten Filme über die US-Marine als äußerst ungenau ansieht.

Ein Teil der Ungenauigkeit habe mit der verfügbaren Technologie zu tun. In den 1950er Jahren zum Beispiel konnte diese Technologie nur durch die relativ primitiven Aspekte der Filmtechniken so viel bewirken. Filme wie Führen Sie Silent aus , Laufen Sie tief , Der Feind unten und selbst Auf Harms Art Der Schauspieler räumt ein, hatte wirklich großartige Charaktere, aber es fehlte ihm ein angemessenes Verständnis der Marinestrategie. Das Verhalten dieser vermeintlichen Marines, scherzte Hanks, schien direkt herausgezogen zu sein Star Trek eher als aus Studien der tatsächlichen Marineoperationen.

Was ist mit dem Auge der Waldweißer passiert?

Ich muss sagen, ein Filmfan, und als ein Typ, der Geschichte zum Vergnügen liest und verfolgt, haben mich Navy-Filme fast immer enttäuscht. Denn in den 1950er Jahren war die Technologie, um sie zu zeigen - wie Lauf leise, lauf tief oder Der Feind unten oder Auf Harms Art - konnte nur durch die relativ primitiven Aspekte der Filmtechniken so viel bewirken. Was du in ihnen hattest, waren wirklich großartige Charaktere. Was Sie in sich hatten, waren Darstellungen von Schauspielern… Clark Gable und eine Vielzahl der großen Legenden von Hollywood, die in Uniform zurückgebracht wurden, um ihre Tage noch einmal zu erleben.



Was den eigentlichen Marineaspekt angeht, muss ich gestehen, dass der größte Teil des Verständnisses der Bevölkerung für die Marinestrategie, das Protokoll und das Verhalten der Bevölkerung tatsächlich von Starship Enterprise und Captain James T. Kirk stammt. Herr Sulu, Sie haben den Betrug! Diese Art von Befehlskette, die damit einhergehen würde.

Orange ist die neue schwarz gegossene Rubinrose

Tom Hanks Windhund

Im Laufe seiner produktiven Schauspielkarriere hat Hanks in zahlreichen Kriegsfilmen mitgespielt. Einige wie Der Soldat James Ryan finden meist an Land statt. Andere mögen Windhund , werden ausschließlich auf See gesetzt.

Als selbst beschriebener Filmfan und Liebhaber der Geschichte wählt Hanks seine Projekte mit Sicherheit sorgfältig aus. Er hat seine Leistung durch aktuelle Forschung verstärkt und war in der Lage, Reaktionen auf extreme Bedingungen und Situationen mit überraschender Genauigkeit darzustellen. Im Windhund Er spielt einen Offizier aus dem Zweiten Weltkrieg, der ein Schiff zur Verfolgung von U-Booten der Nazis befehligt. Für jeden Fan von Hanks 'Arbeit sollte die Prämisse gleichzeitig alt und neu klingen.

Ob ein genaues Verständnis der militärischen Strategie zu einem unterhaltsamen Film führt, ist natürlich eine ganz andere Frage. Letztendlich, Windhund erhält lauwarme Antworten von Kritikern, und das trotz Hanks 'Beharren auf historischer Genauigkeit.

Wird es einen neuen Alien-Film geben?

Sagen Sie uns jedoch, bevorzugen Sie es, dass Ihre Kriegsfilme realistisch oder verschönert sind? Und woran hast du gedacht? Windhund ? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle: CinemaBlend