Transformers 5 könnte sehen, wie Optimus Prime seinen Schöpfer trifft; Dinobots zurückkehren

transformers_age_of_extinction_optimus_prime-wide

Paramount Pictures hat ein engagiertes Brain Trust aufgebaut, um das Franchise in eine neue Ära zu führen Transformer Universum - ein Universum, das bisher weithin verspottet wurde, weil es alles andere als das ist. Das könnte sich ändern Transformatoren 5 Allerdings mit verschiedenen Ausgründungen und Ablegern, die angeblich in der Entwicklung inkubieren.



Geteilte Filmuniversen wurden schnell zum heißen neuen Trend, nachdem Marvel seinen bahnbrechenden Moloch etabliert hatte, und obwohl andere Studios als Knie-Ruck-Reaktion auf den Zug gesprungen sind, gibt es echtes Potenzial für die Transformer Universum, um sich zu einer facettenreichen und vor allem profitablen Filmmaschine zu entwickeln. Bisher hat Paramount ein aufstrebendes Ensemble von Crack-Autoren für diese Aufgabe engagiert, darunter Zak Penn, Robert Kirkman, Art Marcum, Matt Holloway, Andrew Barrer, Gabrial Ferrari, Christina Hodson, Lindsey Beer, Ken Nolan und Genf Robertson-Dworet.



Ihre Mission beginnt mit Transformatoren 5 und über das Wochenende holte Christian Post den ehemaligen Synchronsprecher Mark Ryan ein ( Rache der Gefallenen Jetfire), der enthüllte, dass das Brain Trust derzeit über zwei nominelle Ideen für die Fortsetzung mit großem Budget nachdenkt. Spoiler folgen.

MEHR NACHRICHTEN AUS DEM WEB

Ein potenzieller kreativer Weg für Paramount wäre einerseits, sich auf Optimus Prime zu konzentrieren, das unbestrittene Schwergewicht und den Kern des Franchise, das die Erde auf der Suche nach seinen Schöpfern verlässt. Insbesondere wird bei dieser existenziellen Suche der unauslöschliche Autobot die Quintessons ausgraben, eine Gruppe antiker Wesen, die sowohl die Autobots als auch die Täuschungen erschaffen haben, als wären sie zwei entgegengesetzte Teile auf einem weitläufigen, intergalaktischen Schachbrett.



Vor diesem Hintergrund könnte Prime auf dem Weg sein, sich Unicron zu stellen, dem absolut großen Übel des Transformers-Universums, das unergründliche Mengen an Macht besitzt. Jedes Ying braucht jedoch ein Yang, und wenn Ryans Kommentare tatsächlich zutreffend sind, könnten wir auch die Einführung von Primus in sehen Transformatoren 5 . Im Gegensatz zu Unicron ist Primus das Licht in der Dunkelheit, das Ordnung ins Chaos bringen und, wie man hoffen würde, Frieden in einen umfassenden Krieg bringen kann.

Was das zweite aufkommende Konzept betrifft, deutet der Synchronsprecher an, dass Dinobots in der kommenden Fortsetzung zurückkehren werden, was natürlich Wahlbergs Cade Yaeger den Weg ebnen würde, wieder in den Kampf einzutreten.

Es versteht sich von selbst, dass Ryans Antwort mit erhöhter Vorsicht behandelt werden sollte. Transformatoren 5 ist immerhin noch zwei ganze Jahre entfernt, und obwohl sich die Produktion auf einen Starttermin zum Jahreswechsel vorbereiten wird, bleibt noch viel Zeit, damit sich diese unbegründeten Handlungspunkte weiterentwickeln und ändern können.



Eine sichere Sache ist jedoch, dass Michael Bay und Mark Wahlberg tatsächlich zurückkehren werden Transformatoren 5 irgendwann im Jahr 2017.

Quelle: Christliche Post