Zittern: Ein kalter Tag in der Hölle Rückblick

Bewertung von: Zittern: Ein kalter Tag in der Hölle Rückblick
Filme:
Matt Donato

Rezensiert von:
Bewertung:
zwei
Auf5. Mai 2018Zuletzt bearbeitet:5. Mai 2018

Zusammenfassung:

Zittern: Ein kalter Tag in der Hölle ist eine frostige Graboid-Aufbereitung, die zu diesem Zeitpunkt mit Franchise-Dämpfen betrieben wird.

Mehr Details Klicken Sie zum Vergrößern

Um ehrlich zu sein, lassen animierte Tentakel und stachelige Tundra-Graboide optisch zu wünschen übrig. Größere Graboide ragen vor den Kulissen der Realität hervor, obwohl ihre Details und die mit Widerhaken versehene Rüstung geglättet sind, während Mini-Münder ein bisschen pixelig sind. Charaktere tummeln sich wie Zirkusbändiger, die vorhersagen wollen, wo sich die gefährlichen Waffen ihres Gegners nach dem Hinzufügen befinden könnten. Die welligen Anhänge haben keine gerenderte Qualität, so dass sie nicht einmal an ihren praktischen Graboid-Wirt gebunden zu sein scheinen. Praktikabilität gibt es auf die gleiche Art und Weise, wie viele dicke, schlammige Monster-Gänsehaut jeden innerhalb eines Radius von einer Meile abdeckt - aber erwarten Sie, dass viel weniger glanzvolle CGI-Einsparungen direkt beim Video-Budget einsparen.



In Bezug auf die Tonalität, Ein kalter Tag in der Hölle ist der Höhepunkt des Kicherns. Lachen überholen jedes Gefühl der Gefahr Don Michael Paul ist nie in der Lage, ernsthafte Einsätze zu erzielen, obwohl Charaktere wie Dr. Charles Freezze (Francesco Nassimbeni) schreckliche Todesfälle erleiden (was Sie nicht wissen würden, wenn sie außer Sichtweite geschehen). Die meisten Charaktere leiden unter dieser Scherz-Mentalität, aber Kennedys Schuld ist es, erschöpfte Augenrollen zu rechtfertigen, ob es Unsinn ist, darüber zu plappern, ob ein Mädchen süß ist oder Macho-Einzeiler wie 'Das wird die Fahrgemeinschaftsspur schließen' schreit! Michael Gross ist immer noch der Burt Gummer, den wir lieben - er spricht darüber, wie es ihm an einem Freitagabend gut geht wie deiner Mama oder wie ausdauernd wie das Kochen auf seinem Arsch -, aber Nebencharaktere sind schwächer als je zuvor.



Beschwerden hängen im Allgemeinen mit dem gezeigten Humor zusammen, wenn man bedenkt, dass wir Graboids nie als gefürchtet präsentiert haben. Stellen Sie sich einen Maschinenkopf namens Swackhammer (Rob van Vuuren) vor, der besagt, dass er die Scheiße aus einem Graboid herausholen oder etwas über das Fallenlassen von Scheiße in eine Punschschale murmeln wird - dann lenkt er einen aufladenden Graboid tanzend ab, während er Dynamit in weit offenes Gelände schmeißt. Dieser Redneck-Wahnsinnige springt auf ein generisches Cover von Mustang Sally und wirft Sprengstoff, der anscheinend das Titelbestie des Films wie einen Flipper hin und her hüpfen lässt. Sicher kann er nicht überleben, oder? FALSCH. Er ist in Sicherheit, und schlimmer noch, der Film geht nicht einmal auf Fluchtmöglichkeiten ein. Swackhammer erinnert sich an Charaktere, die in einer sicheren Forschungseinrichtung zurückspringen.

Zittern kalten Tag



Du schaust nicht zu Zittern für logisches Plotten - das verstehe ich. ABER ein bisschen mehr als aufgereihte Todesfälle wären schön. Zum Beispiel wird diese arme Krankenschwester von einem Graboid gehakt, der durch eine Fensteröffnung greift, und wir beobachten, wie Burt und Travis versuchen, sie frei zu ziehen (mindestens 30 Sekunden lang herausgezogen). Alle anderen stehen einfach da und zwingen besorgte Gesichter. Niemand greift nach einem scharfen Gegenstand. Es ist das schlimmste Tauziehen, das man sich vorstellen kann, gefolgt von einem späteren Tod, der damit endet, dass Frau Medical Lady als Nachmittagssnack aufgeschnappt wird. Schockierte Blicke lesen sich, als wir alles taten, was wir tun konnten, aber wie haben Sie es wirklich getan?

All diese Streifzüge nach einer unterirdischen Geißel, die durch den Eintritt schwächer wird - zu meiner Enttäuschung - fühlen sich nicht lohnenswert an. Würde ich gerne a lieben Zittern Film, der huldigt Kiefer Eröffnung? Natürlich, wenn - nach sechs Filmen - die Charaktere Burts anfängliche Warnungen immer noch nicht ignorierten und zu Tode rannten, indem sie über Graboid-Rasen rannten. Wenn * jeder * * einzelne * * Tod * keine Körper erfasst hat, die von der Kamera oder noch weniger gezogen wurden (ein schneller Ausschnitt, sobald die Dinge böse werden). Wenn die Verrücktheit den Mangel an echtem Nervenkitzel nicht überkompensiert. Ohne ein paar geworfene Gliedmaßen (hat ein Graboid sie ausgespuckt?) Und einen Assblaster, Zittern: Ein kalter Tag in der Hölle ist ein ständiger Wurm-Tease, der sein Versprechen von Gemetzel, Terror und Gewehr-Weisheit niemals erfüllt.

Bitte, ich bitte Sie, aufzuhören, bevor wir einen anderen haben Hellraiser Spirale in Folge Vergessenheit auf unseren Händen.



Zittern: Ein kalter Tag in der Hölle Rückblick
Enttäuschend

Zittern: Ein kalter Tag in der Hölle ist eine frostige Graboid-Aufbereitung, die zu diesem Zeitpunkt mit Franchise-Dämpfen betrieben wird.