Vin Diesel verlangsamt offenbar die Produktion von Fast & Furious 7

vin diesel dwayne johsnon

Nach dem schockierenden Tod von Schnell und wütend Franchise-Star Paul Walker Ende letzten Jahres und die Produktionsverzögerungen, die den siebten Film von einer Veröffentlichung im Sommer 2014 bis zum Frühjahr 2015 verschoben haben, lassen wahrscheinlich davon ausgehen, dass die Moral auf einem Allzeittief ist. Paul Walker wurde von seinen Kollegen geliebt und war einer der besten Freunde des Franchise-Co-Stars Vin Diesel im wirklichen Leben Fast & Furious 7 ohne ihn muss für alle Beteiligten ein wahrhaft herzzerreißendes Unterfangen sein.



Walkers Brüder Caleb und Cody wurden hinzugezogen, um seine Leistung zu vervollständigen - durch die Magie der Gesichtsersatz-Spezialeffekte - um seinem Charakter einen ordentlichen Abschied zu geben, und die Dinge sind am Set sicherlich sehr emotional geworden. Heute deutet ein neuer Bericht von THR darauf hin, dass Diesel diesem emotionalen Druck erliegt und allen anderen ein bisschen Kopfschmerzen bereitet:



Laut Quellen war Star Vin Diesel so schwierig, dass einige am Set davon geträumt haben, die eingesetzte Gesichtsersatztechnologie zu verwenden, um Walker auch als Sub für Diesel in den Film aufzunehmen.

Das mag etwas hart sein, aber Erklärungen über sein Verhalten von anderen Insidern werfen ein wenig mehr Licht auf die Situation:



Eines Tages verbrachte Vin den ganzen Tag in seinem Wohnwagen. Am nächsten Tag warteten sie vier Stunden auf ihn. Er rief zweieinhalb Stunden lang ein Treffen von Studio-Managern zu seinem Wohnwagen, um zu sagen: 'Was zum Teufel mache ich hier?' Am nächsten Tag wurde mit Doppelarbeiten gearbeitet.

THR sagt, dass der Fortschritt des Films langsam und frustrierend ist, was verständlich ist. Ich kann mir nicht einmal vorstellen, welchen emotionalen Tribut eine solche Produktion für die Beteiligten bedeuten würde, zumal Walker von Anfang an im Mittelpunkt des Franchise stand.

Laut Donna Langley, Vorsitzende von Universal Pictures, sind die Anschuldigungen über das Verhalten von Diesel ungültig:



Diese Produktion arbeitet an einigen Herausforderungen, die historisch beispiellos sind. Die Crew und die Besetzung, angeführt von Vin, waren unter diesen Umständen nichts anderes als großartig.

Trotz dieser emotionalen Rückschläge scheint es, dass Fast & Furious 7 wird noch am 10. April 2015 seinen Weg in die Kinos finden.

Quelle: THR