Vincent D’Onofrio sagt, dass die Besetzung von Daredevil gerne Staffel 4 machen würde

Bereits im Jahr 2015 haben sich Netflix und Marvel zusammengetan, um eine Reihe von Superhelden-Shows für den beliebten Streaming-Service bereitzustellen und eine Handvoll kleinerer Player in die MCU zu integrieren, ohne dass Filme mit großem Budget erforderlich sind. Die ersten Jahreszeiten von Jessica Jones und Luke Cage waren vielversprechend und während Eisenfaust hat die Erwartungen nicht erfüllt, es war großartig zu sehen, wie alle zusammen kamen Die Verteidiger.

Worum geht es in dem neuen Film Logan?

Und wer könnte das vergessen Draufgänger , der Anwalt bei Tag, Crimefighter bei Nacht, der es schafft, durch die gefährliche Nachbarschaft von Hell's Kitchen zu navigieren. Während Matt Murdocks zweiter Auftritt ein wenig litt, war die dritte Staffel eine gute Rückkehr in die Form und wir hatten große Hoffnungen auf ihre Zukunft.

Leider hat sich im vergangenen Jahr alles verschlechtert. Netflix hat jede einzelne der oben genannten Shows abgesagt, und das trotz allem Gerüchte, dass einige Serien auf anderen Streaming-Plattformen zurückkehren werden Wir halten nicht genau den Atem an.



Klicken Sie zum Vergrößern

Unnötig zu erwähnen, dass langjährige Fans enttäuscht waren, als die Show offiziell eingestellt wurde, und es scheint, dass Besetzung und Crew genauso dachten. In einem kürzlichen Interview mit The Daily Mail (via Comicbook.com ), Vincent D’Onofrio - der Wilson Fisk / Kingpin spielte - erklärte, wie sich die Absage wirklich auf ihn und seine Mitschauspieler auswirkte.

[Die Absage] hat uns alle an diesem uninformierten, seltsamen Ort zurückgelassen. Sie fragen jeden Schauspieler in dieser Show, ob er es noch einmal machen möchte, wenn er die Chance dazu hat, und sie werden ja sagen, weil die Erfahrung so lustig und erfinderisch war und die Charaktere so stark sind, sagte der Schauspieler. Ich fühle Genauso wie alle Beteiligten, nicht nur die Schauspieler, sondern auch die Crew und sogar Jeph Loeb bei Marvel, wir vermissen es, wir wollen diese Show machen.

Schlimmer noch, D’Onofrio erklärte, dass die Nachrichten besonders stark stachen, weil die dritte Staffel so gut lief. Interessanterweise teilte er einige Informationen über die Geschäftsentscheidungen hinter den Kulissen mit - anscheinend haben sowohl Netflix als auch das House of Mouse die Show einfach daran gehindert, weiterzumachen.

Es ist nur so, dass Netflix und Disney es irgendwie verhindert haben, denke ich, aufgrund von Deals, die sie für die Zukunft machen, teilte D'Onofrio mit.

Obwohl wir nicht gerade hoffen, dass die Show bald triumphierend zurückkehren wird, würden einige von uns hier bei We Got This Covered gerne eine vierte Staffel von sehen Draufgänger . In der Zwischenzeit hoffen wir auf die letzten Folgen von Jessica Jones kann uns vorerst überraschen.