The Walking Dead Staffel 7 Rückblick

Bewertung von: The Walking Dead Staffel 7 Rückblick
FERNSEHER:
Bernard Boo

Rezensiert von:
Bewertung:
4.5
Auf24. Oktober 2016Zuletzt bearbeitet:24. Oktober 2016

Zusammenfassung:

Die verheerendste Episode in der Geschichte von The Walking Dead bringt die Show mit mehr Schwung als je zuvor voran.

Mehr Details Klicken Sie zum Vergrößern

Gnadenlos endet die Episode nicht mit dem Tod von Glenn, sondern steht Rick vor einer unmöglichen Entscheidung: Schneiden Sie Carls (Chandler Riggs) Arm wie Salami ab oder er, der Rest der Gruppe und die Bewohner von Alexandria sterben alle. Es sollte eine Erleichterung sein, wenn Negan Rick davon abhält, das Glied seines eigenen Sohnes zu amputieren, aber was wahrer mitschwingt, ist der Ausdruck auf Lincolns Gesicht.



Der Schmerz, die Tränen, die Verzweiflung - alles sieht unheimlich real aus, was ein Beweis für das sich ständig weiterentwickelnde Talent des britischen Schauspielers ist. Der Rest der Besetzung entspricht seiner Intensität, wobei Reedus 'Daryl brodelt, als er in den Rücken eines Lieferwagens geworfen wird, um von Negan gefangen genommen zu werden, und Cohans Maggie vor Kummer und Wut erschüttert ist, als sie über ihrem toten Geliebten steht. Es wurde viel über die rauen Bedingungen geschrieben, denen die Darsteller bei der Produktion der Show ausgesetzt sind, und in dieser Episode können Sie mehr als in jeder anderen das reale Opfer auf jedem einzelnen ihrer Gesichter sehen.



So herausfordernd es auch ist, wenn Sie sich die Premiere mit klarem Kopf und abgewischten Tränen ansehen, werden Sie eine sorgfältig konstruierte, großartige Folge des Fernsehens finden, die die Serie zu neuen Höhen führt. Nie zuvor haben wir gesehen, dass Rick und die Gruppe so hilflos und völlig besiegt aussehen, und die losen Enden, die uns bleiben, sind unendlich faszinierend.

Ab Staffel 7 verlieren die meisten Serien an Dampf oder verlieren ihre Identität, aber DIe laufenden Toten irgendwie fühlt es sich so frisch, aufregend, dramatisch und aufregend an wie in seinen frühen Tagen, wenn nicht mehr. Die Showrunner schieben den Umschlag in die richtige Richtung und können es schaffen, uns die ekelhaftesten und verstörendsten Dinge zu zeigen, die man sich vorstellen kann, denn nach sieben Jahren haben sie es sich ehrlich gesagt verdient.



The Walking Dead Staffel 7 Rückblick
Fantastisch

Die verheerendste Episode in der Geschichte von The Walking Dead bringt die Show mit mehr Schwung als je zuvor voran.