Warframe - Ein Leitfaden für Anfänger zum besten kostenlosen PlayStation 4-Titel

So geben Sie Ihr Geld aus

27802_1_632b3f0afe

Wie ich bereits sagte, ist die gute Nachricht, dass fast alles im Spiel gebaut oder gefunden werden kann. Blaupausen für neue Warframes, Waffen und mehr können mit Credits gekauft oder beim Spielen von Missionen gefunden werden. Sie müssen nicht nur einen Entwurf und die richtigen Baumaterialien finden, sondern auch in Echtzeit warten, während Ihre Ausrüstung gebaut wird. Warframes selbst nehmen die meiste Zeit in Anspruch, da sie drei Tage zum Erstellen benötigen.



auf Zehenspitzen durch die Tulpen heimtückisch 3

Platin ist in den meisten Fällen nur eine Abkürzung. Die Anzahl der Dinge, die nur mit Platin gekauft werden können, ist eine ziemlich kurze Liste. Es enthält kosmetische Artikel wie eine größere Farbpalette zum Bemalen Ihres Warframes und einige coole Schals, die Ihr Warframe tragen kann. Es enthält auch zusätzliche Slots für neue Warframes und Waffen. Wenn Sie das Spiel zum ersten Mal starten, erhalten Sie einen Warframe und können einen weiteren bauen, bevor Sie im Wesentlichen eine Erweiterung Ihrer virtuellen Garage mit Killermaschinen erwerben müssen. Diese zusätzlichen Slots kosten 20 Platin, was bedeutet, dass PlayStation Plus-Mitglieder neun verschiedene Warframes bauen und halten können, solange nur zusätzliche Slots mit ihrem Starter-Platin gekauft werden.



Die Alternative besteht darin, einen neuen Warframe zu erstellen und dann einen Ihrer ersten beiden Warframes zu verkaufen, um Platz für Ihren dritten zu schaffen. Zusätzliche Waffenplätze sind mit 12 Platin für zwei neue Waffenplätze noch günstiger. Da im Spiel keine zusätzlichen Slots gefunden oder eingebaut werden können, sind sie wahrscheinlich die beste Verwendung für Ihr Platin. Der Kauf eines Orokin-Reaktors oder eines Sentinels zu Beginn Ihres ersten Warframes kann Ihnen auch dabei helfen, alle Bereiche freizuschalten, die für die Bewirtschaftung der restlichen Warframes und Waffen des Spiels erforderlich sind.

Der Kauf eines neuen Warframes ist zwar nicht unbedingt erforderlich, aber sicherlich nicht die schlechteste Art, Platin auszugeben, insbesondere wenn man bedenkt, dass der Kauf eines Warframes einen neuen Warframe-Steckplatz und einen vorinstallierten Orokin-Reaktor umfasst. Allein diese Gegenstände würden Ihnen 40 Platin einbringen, wenn Sie sie im Laden kaufen, was dazu führt, dass billigere Warframes eher einer Investition von 35 Platin als 75 entsprechen.



Sie können auch ein Farbpaket für 75 Platin erhalten. Das mag zwar etwas teuer erscheinen, bietet Ihnen jedoch eine viel größere Auswahl bei der Auswahl der Farben für Ihren Warframe, Ihre Primärwaffe, Ihre Sekundärwaffe und Ihre Nahkampfwaffe. Jedes Farbpaket muss nur einmal gekauft werden, um für alle Ihre Warframes und Waffen verwendet zu werden. Für die beste Auswahl würde ich entweder die Grundfarben oder die gesättigte Version der Grundfarben vorschlagen. Sie können auch eine beliebige Farbe aus jeder Packung in der Vorschau anzeigen, bevor Sie das Geld ausgeben.

Spielen Sie oft und werden Sie täglich belohnt

warframe-ps4-animation

Eine letzte Sache, die neue Spieler beachten sollten, ist das Login-Belohnungssystem, das Warframe Verwendet. Durch tägliches Spielen Warframe erkennt diese Hingabe an und belohnt die Spieler entsprechend. Die Belohnungen werden nach dem Zufallsprinzip vergeben und die besten Belohnungen erhalten Spieler, die mindestens sieben aufeinanderfolgende Tage gespielt haben.



Tyler Perry neue Serie für sich

Dies kann zunächst sehr verwirrend sein, wenn Sie eine neue Pistole oder Nahkampfwaffe sehen und aufgefordert werden, Ihre Belohnung zu fordern. Das Anmeldesystem wird Ihnen niemals einfach eine neue Waffe geben. Stattdessen erhalten Sie die Blaupausen, die zum Erstellen dieser Waffe erforderlich sind. Sie können auch Affinität erhalten - Warframe’s Name für Erfahrung, der als Bild einer Waffe erscheint und neue Benutzer verwirren kann. Dieses Bild zeigt einfach an, welcher Gegenstand den Affinitätsbonus erhält. Der Erfahrungsschub kann für Ihre Primärwaffen, Ihre Sekundärwaffe, Ihre Nahkampfwaffe oder Ihren Warframe selbst vergeben werden.

Zusätzlich zu Blaupausen und Affinität können Sie auch Credits, seltenes Baumaterial oder Schlüssel erhalten, um spezielle Leerenmissionen freizuschalten.