Beobachten Sie: Lynda Carter ersetzt Gal Gadot in Wonder Woman Deepfake

Es gibt eine Reihe von erschreckenden Verwendungsmöglichkeiten für die zunehmend überzeugenden und unglaublich unheimlichen Fortschritte in der Deepfake-Technologie, aber zum größten Teil haben Fans sie für die relativ gesunden Mittel verwendet, um zu sehen, wie andere Schauspieler in großen Blockbustern aussehen würden, die sie entweder einmal waren in Betracht gezogen oder könnte schließlich Rollen in spielen.

Wir haben Peter Jacksons erste Wahl gesehen Sean Connery als Der Herr der Ringe „Gandalf auf Kosten von Ian McKellen, Mahershala Ali ersetzt Wesley Snipes Klinge um einen Hinweis darauf zu geben, wie der zweifache Oscar-Preisträger als der neu gestartete und beunruhigendste Daywalker des Marvel Cinematic Universe aussehen könnte, in dem Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone die Hauptrolle spielen Stiefbrüder .

Klicken Sie zum Vergrößern

Die neueste Deepfake stellt sich originelle Live-Action vor Wunderfrau Star Lynda Carter ersetzt Gal Gadot im DCEU-Blockbuster durch den Superhelden-Actioner aus dem Ersten Weltkrieg, der so weit wie möglich von der klassischen 70er-Jahre-TV-Show des Lagers entfernt ist. Natürlich, Carter machte einen überraschenden Cameo-Auftritt während der Credits von Patty Jenkins 'Fortsetzung als Asteria, legendäre amazonische Kriegerin und Besitzerin der Golden Eagle-Rüstung, was deutlich machen würde, dass sie eine wesentlich größere Rolle in der beschleunigten dritten Folge spielen wird.



Jüngere Fans haben möglicherweise keine Ahnung, wer Carter ist, und sie hätten sich fragen können, wer diese Person war, die nur zwei Sekunden lang ihr Gesicht zeigte und es dennoch geschafft hat, sich selbst einen großen Spritzer zu verdanken, aber vielen älteren Zuschauern. Der 69-Jährige wird immer als endgültig angesehen Wunderfrau , unabhängig davon, in wie vielen Blockbustern mit großem Budget Gadot die Hauptrolle spielt, während er die Rolle spielt.