Anschauen: Michael und Jason treffen sich in einem fantastischen neuen Fan-Trailer

Wenn Filmfiguren in erster Linie als unbezwingbare Mörder bekannt sind, ist es für Fans nur natürlich, darüber zu spekulieren, wer einen Kampf zwischen ihnen gewinnen würde. Nun zwei der bekanntesten, Jason Voorhees aus Freitag der 13 und Michael Myers aus Halloween , sind in einem Fan-Trailer für das Mashup, das eigentlich schon existieren sollte, gegeneinander angetreten Jason vs. Michael: Freitag, der 31 .. .

Der Trailer ist eine Überarbeitung von a vorherige Arbeit , aber diese Version ist viel nahtloser. Die beiden wechseln mühelos zwischen Musik und Dialog aus den Einträgen in jedem Franchise, was angesichts dessen nicht überraschend ist Freitag der 13 zeichnete direkt aus der Vorlage, dass Halloween festgelegt, was zu Filmen mit mehreren stilistischen Ähnlichkeiten führt. Grundsätzlich fängt der Trailer die Atmosphäre beständiger Angst ein, die jede Erzählung durchdringt, wobei eine vernünftige Bearbeitung die Interaktion der beiden Mörder nahe legt, während Momente, in denen sie tatsächlich den Rahmen teilen, aus einem Fanfilm stammen.



Klicken Sie zum Vergrößern

Michael, je nachdem, an welche Kontinuität Sie glauben, ist entweder die Verkörperung des unbarmherzigen Bösen, einer physischen Form, die die Form einer Person hat, aber von allem, was jemanden menschlich macht, erodiert, bis alles, was übrig bleibt, eine seelenlose Hülle ist, oder er ist der Ergebnis eines Fluches, der ihm als Kind auferlegt wurde und ihn dazu zwingt, seine gesamte Blutlinie zu töten, um einem druidischen Kult zu opfern, der Unsterblichkeit verleiht, bis seine Aufgabe erledigt ist, woraufhin er durch die unerbittliche Wut, die ihn antreibt, zerstört wird. Jason ist unterdessen ein riesiger Verrückter, der wiederholt seinen eigenen Tod überlebt und sich an den Teenagern rächt, die ihn als kleines Kind gemobbt haben. Am wichtigsten ist, dass beide scheinbar unaufhaltsame Molochs sind, was bedeutet, dass etwas geben muss, wenn die beiden aufeinander treffen, aber in welche Richtung kann man nur raten.



Natürlich wurde das Konzept von zwei maskierten Slashern, die sich dagegen wehren, bereits offiziell im Risikobegriff erprobt Freddy gegen Jason , wo der Camp Crystal Lake Killer stattdessen gegen Elm Street's berüchtigten Bastard Son of Hundred Maniacs antrat. Freddy Krueger ist jedoch eine andere Art von Bösewicht, der Opfer in ihren Träumen verfolgt, indem er sich auf ihre Ängste beruft, während Michael und Jason rein physische Bedrohungen sind, die scheinbar nichts abbauen können, was zu einer anderen Dynamik und einer weitaus unerbittlicheren führen würde.