Berichten zufolge sind für Ben Afflecks Batman zwei Endungen geplant

Ben Afflecks Verbindung mit Batman hat, gelinde gesagt, einen sehr steinigen Weg zurückgelegt, seit er im August 2013 erstmals als Caped Crusader von Zack Snyder angekündigt wurde. Angesichts des früheren Status des Schauspielers als Boulevardfutter gab es eine unvermeidliche Gegenreaktion bei seinem Casting, bevor viele Zweifler gezwungen waren, ihre Worte zu essen nach seinem grizzled Crimefighter war ein Highlight von Batman gegen Superman: Dawn of Justice .

Gerechtigkeitsliga war als nächstes dran, aber als die Theaterausgabe ankam, konnte man sehen, dass die umfangreichen Neuaufnahmen die gesamte Energie und Begeisterung von Affleck für die Rolle aufgebraucht hatten. ein Prozess, den er als Leiden beschrieb . Seine persönlichen Probleme und sein Rückfall in den Alkoholismus führten dazu, dass er den Umhang und die Kapuze ganz zurückzog, was zu seiner Version von führte Der Batman auseinander fallen.

Schneller Vorlauf auf etwas mehr als ein Jahr später und er war nicht nur wieder unter dem Kostüm für den Epilog zu Zack Snyders Gerechtigkeitsliga , aber er unterschrieb für eine Nebenrolle in Der Blitz auch . Es war eine ziemliche Wende, und es gab natürlich viele Spekulationen darüber, dass sein wiederauflebender Dunkler Ritter den Beginn eines brandneuen Kapitels im Gegensatz zum Ende des ersten markieren könnte.



Klicken Sie zum Vergrößern

Tipper Mikey Sutton berichtet nun, dass Warner Bros. für Affleck zwei Endungen im Sinn hat Batman , abhängig von seiner Bereitschaft, sich für mehr Projekte zu engagieren. Man würde ihn in töten sehen Der Blitz wie es angeblich die ganze Zeit der Plan war, während der andere ihn überleben lassen würde, um nicht nur endlich den eigenständigen Film zu betiteln, sondern auch eine HBO Max Limited-Serie ebenfalls .

Offensichtlich ist der SnyderVerse-Diskurs so umfassend geworden, dass es nahezu unmöglich ist, Fakten von Fiktionen zu trennen, aber die Fans und zumindest einige leitende Angestellte unter dem Dach von AT & T würden Affleck gerne dauerhaft wieder sehen.

Quelle: Geekosity