WB will mit Michael Keaton Live-Action-Batman jenseits des Films machen

Während Warner Bros. weiter daran arbeitet, das Batman-Film-Franchise auf aufregende Weise neu zu starten, haben DC-Fans bereits seit Jahren die perfekte Idee: Produzieren Sie einfach eine Live-Action-Adaption der beliebtesten Zeichentrickserien aller Batman Beyond . Und noch besser, holen Sie sich Michael Keaton als den älteren Bruce zurück, da dies in die liebevoll in Erinnerung gebliebenen Filme von Tim Burton Batman passen könnte. Das wäre doch eine Lizenz zum Drucken von Geld, oder?

Nun, wir haben einige gute Neuigkeiten, da Quellen in der Nähe von We Got This Covered - die gleichen, die es uns erzählt haben Das CW entwickelte sich ein Pfeil Ausgründung für Katherine McNamara im März, Viola Davis kehrte zurück zum Das Selbstmordkommando und dass Tom Welling in Crisis on Infinite Earths auftauchen würde, was schließlich bestätigt wurde - haben uns darüber informiert, inspiriert vom Erfolg von Joker , WB möchte nun mehr eigenständige, dunkle und ausgereifte DC-Filme machen. Und ein Projekt, das sie gerne verwirklichen würden, ist eine Live-Action Batman Beyond mit Keaton in der Hauptrolle.



Klicken Sie zum Vergrößern

Für diejenigen, die nicht vertraut sind Batman Beyond Es war eine beliebte TV-Show, die von 1999 bis 2001 ausgestrahlt wurde und einen Bruce Wayne sah, der den Umhang und die Kapuze aufgehängt hatte und ein einsames Leben in seiner Villa führte. Für ihn änderte sich jedoch alles, als der Highschooler Terry McGinnis in die Batcave stolperte und einen Batsuit-Prototyp klaute. Es dauerte nicht lange, bis er der Batman der Zukunft wurde und ein älterer Bruce Wayne sich als sein Mentor wiederfand.



Parks und Rec Staffel 6 Folge 1

Natürlich ist noch nichts davon in Stein gemeißelt und es besteht jede Chance, dass das Projekt niemals zustande kommt. Aber mit dem wilden Erfolg Joker Bisher gesehen wäre es sinnvoll, dass WB mehr DC-Projekte in ähnlicher Weise untersuchen möchte Batman Beyond Ein Film mit Keaton an der Spitze wäre ohne Zweifel ein Monsterhit für sie. Größer als der bereits erwähnte Film mit Joaquin Phoenix.