Was ist die wichtigste Position im Hockey?

Die besten Hockeyteams setzen sich aus allen Arten von Spielern zusammen, die Stürmer, Defensivstürmer, Offensivverteidiger, Verteidiger und Torhüter zu Hause bleiben. Aber was ist die wichtigste Position? Wenn Sie ein Team bilden würden, auf welchen Bereich würden Sie sich konzentrieren?



Zunächst offensiv, in der neuen NHL-Ära, benötigen die Teams drei Torlinien, um den Stanley Cup zu gewinnen. Letztes Jahr hatten die Blackhawks eine Fülle von Punkten aus ihrer ersten und zweiten Linie, mit einem kleinen, aber wichtigen offensiven Beitrag aus der dritten Linie und einer physischen Präsenz in der vierten Linie. Ist die Offensive die wichtigste Position, auf die man sich konzentrieren muss, um den Pokal zu gewinnen? Die meisten Pokalsiegerteams und Finalteams sind durch ein starkes Spiel in der Mitte in der Mittelposition vertreten. Das Finale im letzten Jahr war ein Kampf zwischen Jonathan Toews und Patrick Sharp gegen Mike Richards und Danny Briere, der für den verletzten Jeff Carter eintrat.



Toews gewann das Finale und den Playoff MVP Award. In den vergangenen Jahren haben Zentren wie Sidney Crosby und Evgeni Malkin, Pavel Datsyuk und Henrik Zetterberg sowie viele andere hochrangige Zentren den Stanley Cup gewonnen. In der vergangenen Saison standen der NHL MVP und beide führenden Torschützen im Mittelpunkt. In der Offensiv- und Defensivzone wird auf Zentren zurückgegriffen, die wichtige Begegnungen gewinnen, in allen Situationen spielen und häufig Führungsrollen übernehmen. Elf der dreißig NHL-Teams haben Kapitäne, die Zentren sind, die mit Flügelspielern und zwei über Verteidigern verbunden sind. Es scheint gleich zu sein, bis auf die Tatsache, dass die Teams nur vier Zentren und sechs Verteidiger und acht Flügelspieler haben.



Flügelspieler machen auch elf der NHL-Kapitäne aus. Flügelspieler sind von entscheidender Bedeutung für Teams, die den Stanley Cup gewinnen möchten. Letztes Jahr war es Flügelspieler Patrick Kane, der im Finale das OT-Siegtor erzielte. Wingers machten zehn der Top-16-Punkte-Getter in der NHL aus. Diese Spieler sind Torschützen und Offensivspezialisten. Sie haben normalerweise tödliche Schüsse, außer Crosby und Stamkos waren die elf besten Torschützen in der NHL Flügelspieler. Alexander Ovechkin hatte in der vergangenen Saison die meisten Tore pro Spiel, blieb aber in der letzten Nacht der Saison hinter den beiden anderen zurück. Es ist schwer zu sagen, warum Flügelspieler die wichtigste Position im Hockey sind, weil sie meistens offensiv sind und Zentren Flügelspieler besser machen, aber normalerweise trifft die umgekehrte Beziehung nicht zu.

Als nächstes normalerweise die gemeinsten Jungs auf dem Eis, Verteidiger. Obwohl Verteidiger nur acht der dreißig NHL-Kapitäne ausmachen, können die besten ein oder zwei Verteidiger oft mehr als 25 Minuten pro Spiel spielen, während die besten Stürmer etwa 20 Minuten pro Spiel spielen. Außerdem sind die beiden besten Verteidiger eines Teams dafür verantwortlich, die oberste Torlinie des gegnerischen Teams zu neutralisieren und offensiv in der Regel in Form von Vorlagen beizutragen, aber auch Tore hinzuzufügen, insbesondere im Powerplay. Diese Spieler leisten auch in der Defensivzone den größten Beitrag und liefern Treffer und blockierte Schüsse. Ein Team kann gewinnen, indem es nur ein oder zwei Tore erzielt, aber es kommt sehr selten vor, dass ein Team gewinnt, wenn das andere Team vier oder fünf Tore erzielt. Top-Verteidiger helfen ihrem Team fast immer, an die Spitze der NHL aufzusteigen.

Letztes Jahr leistete Mike Green einen wichtigen Beitrag zur Führung aller Verteidiger in Bezug auf Tore und Punkte auf dem Weg zur President's Trophy. Duncan Keith, Brent Seabrook und Brian Campbell waren die Stanley Cup-Gewinner, während Chris Pronger, Kimmo Timonen und Matt Carle am Ende des Finales Flyers verloren. Andere Top-Verteidiger wie Drew Doughty, Dan Boyle und Sergi Gonchar halfen ihren Teams, die Playoffs zu erreichen und gegeneinander anzutreten, als sie dort ankamen. Könnte ein großer, starker, offensiver Verteidiger der wichtigste Schlüssel zum Aufbau eines Champions sein?



Schließlich der Mann, der alle Fehler des anderen Spielers rettet, der Torwart. Torhüter werden oft nach Führungsqualitäten gesucht, aber sie stehen bereits so unter Druck, dass die meisten Menschen glauben, dass der zusätzliche Druck des Kapitäns ihr Spiel beeinträchtigt. Torhüter spielen 60 Minuten von fast allen Spielen in der regulären Saison und allen Spielen in den Playoffs. Starttorhüter spielen normalerweise zwischen 60 und 75 Spiele pro Saison. Normalerweise können die besten Torhüter ihre Mannschaft in die Playoffs bringen, aber werden die besten Torhüter die besten Mannschaftsergebnisse erzielen? Letzte Saison waren es zwei unauffällige Torhüter, die das Finale erreichten. Michael Leighton der Flyer und Antti Niemi der Blackhawks.

Die NHL hat derzeit eine strenge Gehaltsobergrenze, die es Teams nur erlaubt, wenigen Spielern viel Geld zuzuweisen. Auf welche Positionen sollten NHL-Geschäftsführer ihr Geld verteilen? Meiner Meinung nach sind ein Startzentrum und ein Paar geschlossener, aber auch offensiver Verteidiger die Spieler, die die guten Teams wirklich von den schlechten Teams unterscheiden. Natürlich müssen alle Positionen besetzt werden und die Teams, die den Pokal gewinnen, haben alle Bereiche abgedeckt, aber diese drei Schlüsselspieler sind großartige Bausteine ​​für ein erfolgreiches Franchise.