Winona Ryder reicht offizielle Erklärung zur Verteidigung von Johnny Depp vor Amber Heard ein

Johnny Depp und Amber Heards unordentliche Gerichtsfehde nahm eine überraschende Wendung, als der erstere eine Klage wegen Verleumdung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar einreichte, um seinen Namen von den Vorwürfen körperlichen und emotionalen Missbrauchs zu befreien. Nun scheint es, dass sich auch die Ex-Verlobte des Schauspielers, Winona Ryder, in diesen andauernden Rechtsstreit hineingezogen hat.

x Männertage des zukünftigen vergangenen Tieres

Niemand hätte an eine Erzählung geglaubt, in der die Piraten der Karibik Star war das wahre Opfer ihrer toxischen Beziehung, hätte es nicht den Audioclip gegeben, der das enthüllte Aquaman Schauspielerin, weil sie mit ihrem ehemaligen Ehemann körperlich gewalttätig geworden ist, eine Anschuldigung, die seit der Scheidungsklage im Jahr 2016 ironischerweise einen Großteil der Gegenreaktionen gegen Depp angeheizt hat Jetzt hat sich der Spieß umgedreht und ihre Anwälte im Gefolge dieser neuen Enthüllungen, und von dem, was wir sammeln, werden die Dinge von hier aus nur noch komplizierter.



Jetzt, Fremde Dinge Die Schauspielerin Winona Ryder hat eine offizielle Erklärung beim Circuit Court von Fairfax County, Virginia, eingereicht, um ihre frühere Verlobte zu verteidigen. Wie Sie vielleicht wissen, haben Ryder und Depp 1989 ihre Beziehung aufgenommen und waren zwischen 1990 und 1993 verlobt. Es wäre also fair anzunehmen, dass sie ihn gut kennt.



Zumindest begann sie ihre Erklärung so, indem sie sagte, Depp sei ihr so ​​nahe wie ein Familienmitglied. Ryder bemerkte dann, dass sie, während sie während seiner Ehe mit Heard nicht da war, schockiert, verwirrt und verärgert war, solche Anschuldigungen gegen ihren ehemaligen Partner zu hören.

Klicken Sie zum Vergrößern

Das Edward mit den Scherenhänden Die Schauspielerin bestand weiterhin darauf, dass sie nie gewalttätiges Verhalten von Depp gesehen hat.



Er war mir gegenüber niemals gewalttätig. Er hat mich nie, nie missbraucht, schrieb sie. Er war noch nie gewalttätig oder missbräuchlich gegenüber jemandem, den ich gesehen habe. Ich kenne ihn wirklich und ehrlich nur als einen wirklich guten Mann - einen unglaublich liebevollen, äußerst fürsorglichen Kerl, der mich und die Menschen, die er liebt, so sehr beschützt hat, und ich fühlte mich bei ihm so sehr, sehr sicher. Ich möchte niemanden als Lügner bezeichnen, aber aufgrund meiner Erfahrung mit Johnny ist es unmöglich zu glauben, dass solche schrecklichen Anschuldigungen wahr sind. Ich finde es äußerst ärgerlich, ihn so zu kennen wie ich.

shia labeouf in neuen transformatoren 2017

In der Zwischenzeit hat Heard gesagt, dass sie ihren Ehemann nur einmal geschlagen hat und sich selbst verteidigt hat, um ihre Schwester zu retten, aber Johnny Depp Die Anwälte haben diese Ansprüche inzwischen bestritten. Obwohl beide Seiten und ihre jeweiligen Freunde oder Familienmitglieder fairerweise widersprüchliche Aussagen machen, wer soll dann sagen, welche Partei die Wahrheit mehr sagt?

Quelle: Hollywood Leben