Die Witcher Prequel-Serie hat ihre weibliche Hauptrolle gefunden

Es gibt noch kein Wort darüber, wann wir mit der zweiten Staffel der Hauptserie rechnen können. und es könnte sogar wieder verzögert werden nachdem Star Henry Cavill Berichten zufolge während der Dreharbeiten eine schwere Verletzung erlitten hatte, aber Netflix 'Ausgründung Der Hexer: Blutherkunft ist immer noch auf dem Weg durch die Entwicklung und hat Jodie Turner-Smith in einer der Hauptrollen besetzt.

Das sechsteilige Prequel wurde im vergangenen Sommer angekündigt und machte deutlich, dass der Streaming-Service die Marke als eine ihrer Eigenschaften für kleine Bildschirme ansieht, was kein Schock ist, wenn Der Hexer In den ersten vier Wochen zogen 76 Millionen Zuschauer an, um die meistgesehene Originalsendung der Plattform zu werden.

Blutherkunft spielt über tausend Jahre vor den Abenteuern von Cavills Geralt von Rivia und wird der Erschaffung des ersten Hexers folgen. Turner-Smith wird verpflichtet, Éile zu spielen, eine Kriegerin mit der Stimme einer Göttin, die ihren Stamm verlassen hat, um zu werden ein nomadischer Musiker, der letztendlich in eine Suche nach Rache und Erlösung verwickelt wird.



Klicken Sie zum Vergrößern

Dies sind die ersten echten Handlungsdetails, von denen wir gehört haben Blutherkunft , aber Turner-Smiths Stern ist in den letzten Jahren rasant gestiegen. Sie erhielt begeisterte Kritiken für ihre Leistung gegenüber Daniel Kaluuya in der modernen Kriminalfabel von Bonnie und Clyde Queen & Slim , während sie als nächstes in Action-Thriller mit Michael B. Jordan zu sehen sein wird Ohne Reue , das als Start eines potenziellen Franchise bei Paramount eingerichtet wurde, bevor das Studio das Projekt an Amazon verkaufte.

Mit der ersten Casting-Ankündigung jetzt offiziell, Der Hexer: Blutherkunft hat begonnen, ernsthafte Impulse zu erhalten, und bei dieser Geschwindigkeit könnte die neueste Ausgabe der schnell wachsenden Mythologie in wenigen Monaten in Produktion sein.

Quelle: Frist