Die Set-Bilder der zweiten Staffel von The Witcher enthüllen, dass sich die Rüstung von Nilfgaard nicht geändert hat

Die erste Staffel von Netflix Der Hexer Obwohl es bei den Zuschauern auf der ganzen Welt überwältigend beliebt war, hatte es doch einige Mängel und Mängel, so dass es nur Sinn macht, dass die Fans eine Überarbeitung erwarten, wenn die Besetzung und die Crew im nächsten Kapitel von Geralts Reise in die Vorproduktion eintreten Welt des Kontinents.

Die neue Live-Action-Anpassung hat sich für Netflix und sein Geschäftsformat als großer Erfolg erwiesen. Einfach ausgedrückt, jeder liebt Henry Cavills Darstellung des Weißen Wolfs von Rivia. Angesichts dieser einstimmigen Unterstützung durch das Fandom und der Umsatzsteigerung für das gesamte Franchise ist die Zukunft vielversprechend Der Hexer Saga. Aber selbst dann hatte der erste Auftritt der Show viele Mängel und die Fans haben es bis jetzt nicht versäumt, sie lautstark hervorzuheben.

Viele Menschen hatten nämlich Schwierigkeiten sich mit der verwirrenden Zeitleiste abfinden und einige wiesen auf einige Inkonsistenzen in der Erzählung im Vergleich zum Ausgangsmaterial hin. Zur Ehre der Produzenten sind sie jedoch bereit, Sie anzuhören, und Lauren Hissrich hat versprochen, dass sie ihre Fehler beheben werden.



Insbesondere einer dieser Fehler plagte die Show schon vor ihrem Debüt. Die Nilfgaardianische Rüstung, die seitdem wegen der unheimlichen Ähnlichkeit als 'Hodensack-Rüstung' bezeichnet wird, fing viel Feuer, bis Hissrich uns sagte, dass sie sie für Staffel 2 ändern würden. Nun, Redanian Intelligence, eine zuverlässige Quelle von Hexer info, hat Set-Fotos (siehe Link unten) durchgesickert, die zeigen, dass sich das Design noch nicht geändert hat.

Klicken Sie zum Vergrößern

Es scheint, dass die ersten Szenen, die in der zweiten Staffel gedreht werden, in Nilfgaard stattfinden und Fotos von Kostümtests für Extras zeigen, dass sich die Rüstung trotz der Zusicherung des Showrunners nicht geändert hat. Natürlich ist es möglich, dass sie diese alten Kostüme für einige der früheren Szenen in der Staffel verwenden, wahrscheinlich Rückblenden, um sie später zu ändern, wenn nilfgaardianische Soldaten wieder auftauchen, aber an diesem Punkt können wir nicht sicher sagen.

Die Geschichte hat jedoch die perfekte Ausrede. In den Romanen zieht sich der Kaiser von Nilfgaard nach seiner schändlichen Niederlage in der Schlacht von Sodden Hill zurück, um sich auf eine weitere massive Invasion der nördlichen Königreiche vorzubereiten, die sich als wertvolle Handlungsentwicklung erweisen könnte, da die Show die Rüstung ändern will.

Auf jeden Fall müssen wir abwarten, ob das neue Design die Fans anspricht oder zumindest mit dem exquisiten Design von CDPR konkurriert Wilde Jagd wann Der Hexer kehrt mit einer weiteren Saison im Jahr 2021 zurück.

Quelle: Redanische Intelligenz