Privater Server von World Of Warcraft Nostalrius geschlossen; Creators Petition Blizzard für Legacy-Server

World-of-Warcraft

Beliebt World Of Warcraft Der private Server Nostalrius wurde heruntergefahren, nachdem Anwälte ihren Erstellern im Namen von Blizzard ein formelles Kündigungsschreiben geschickt hatten. Die Mitteilung, die angeblich besagt, dass das Unternehmen bereit ist, gegen das Unternehmen, das Nostalrius und die Urheber selbst beherbergt, vor Gericht zu stehen, hat dazu geführt, dass Nostalrius in seiner jetzigen Form de facto beendet wurde.



Gestern erhielten wir ein formelles Kündigungsschreiben von US-amerikanischen und [F] rench-Anwälten, die im Namen von Blizzard Entertainment handelten und sich darauf vorbereiteten, in weniger als einer Woche gegen unser Hosting-Unternehmen OVH und uns selbst vor Gericht zu stehen. Dies bedeutet das faktische Ende von Nostalrius in seiner jetzigen Form.



Die Server, die unter anderem gegen die Vertragsbedingungen von Blizzard verstoßen, haben seit dem Start ein großes Publikum angezogen, da sie eine Vanille-Version von anbieten Beeindruckend - Eine Version des Spiels, die existierte, bevor Erweiterungspakete für das MMO veröffentlicht wurden. Jetzt müssen sie jedoch den Dienst bis 23 Uhr Serverzeit beenden.

Ritter der alten Republik Remake

MEHR NACHRICHTEN AUS DEM WEB

Trotz der Schließung und der offensichtlich festen Haltung von Blizzard gegenüber Spielern, die ihre eigenen Server erstellen, haben die Entwickler von Nostalrius einen offenen Brief an das Unternehmen geschickt, in dem sie um einen Kompromiss gebeten wurden, damit Spieler, die die Legacy-Version von genießen, einen Kompromiss eingehen können Beeindruckend die Fähigkeit, es offiziell unter der Anleitung von Blizzard zu spielen und so weit zu gehen, um auf freiwilliger Basis eine Form der Partnerschaft vorzuschlagen.



Blizzard hat noch keinen Kommentar zur Schließung von Nostalrius oder zur Bestätigung des offenen Briefes abgegeben, aber wir werden das Thema auf jeden Fall im Auge behalten und Sie informieren, wenn weitere Neuigkeiten auftauchen.

Quelle: Polygon