X-Men: Die Stars der Zeichentrickserie verprügeln Disney, weil sie eine Wiederbelebung ignoriert haben

Disney hat bereits zugegeben, dass sie planen, ihren Fokus auf exklusive Streaming-Inhalte zu verlagern, und es gibt Wiederbelebungen von zwei beliebten animierten Shows, die ihnen direkt ins Gesicht starren. Die Rede davon, Kultklassiker zurückzubringen Wasserspeier mag sich in den letzten Monaten drastisch beruhigt haben, aber X-Men: Die Zeichentrickserie hat sich nie zu weit von den Schlagzeilen entfernt.

Der langjährige Favorit hat sich vielleicht vor 23 Jahren eingepackt, aber seit er in die Disney Plus-Bibliothek aufgenommen wurde, hat die Rede von einer Wiederbelebung häufig den Kopf erhoben. Die 76 Folgen sind in ihrer Qualität mit allem vergleichbar, was das Fox-Franchise auf die Leinwand gebracht hat, und in einigen Fällen wurden die ernsten Themen viel besser behandelt als in jedem anderen Film.

Anfang dieses Jahres gab Produzent Larry Houston bekannt, dass frühe Gespräche darüber stattgefunden hatten, möglicherweise mehr zu tun, während die Gerüchteküche wieder in Bewegung geriet, als eine neue Promo erstellt wurde. was zu Spekulationen führte, dass eine Ankündigung unmittelbar bevorstand . Das mag noch nicht geschehen sein, aber die Synchronsprecher unterstützen jetzt das Bringen X-Men: Die Zeichentrickserie zurück.



In einem kürzlich durchgeführten Panel-Interview gab die Rouge-Schauspielerin Lenore Zann zu, dass sie es lieben würde, die Bande für eine neue Reihe von Folgen zusammenzubringen, und sagte:

Ich möchte die X-Men zusammenbringen und einen weiteren Haufen machen, eine weitere Serie. Ich denke, dass oder ein Film die Show Time for zurückbringen X-Men . Ich denke, ich würde gerne sehen, dass es zuallererst Zeit ist. Ich denke, es ist sehr aktuell und die Leute würden es lieben. Machen wir das möglich.

Klicken Sie zum Vergrößern

Wolverines Cal Dodd war in seiner Einschätzung noch klarer und beschuldigte Disney, beim Neustart die Fersen gezogen zu haben X-Men: Die Animierten Serien, in denen es eindeutig bereits ein großes Publikum gibt, das bereit ist, sich auf weitere Abenteuer einzulassen.

Was ist Robert Downey Jr. Net Worth

Ich weiß nicht, wie sie das ignorieren. Ich meine, die Fans sind einfach unerbittlich. Es gibt Millionen von Fans, die mindestens eine weitere Staffel wollen, aber sie scheinen nur ihr Ohr darauf zu richten.

Disney Plus hat seit dem Start des Streaming-Dienstes im letzten Jahr frustrierend wenig mit aufregenden Originalinhalten zu tun gehabt, aber mit der Absicht des Studios, sein Geschäftsmodell zu ändern, wird es sicherlich nicht mehr lange dauern, bis wir einige konkrete Neuigkeiten rund um die Pläne des Maushauses erhalten zum X-Men: Die Zeichentrickserie .

Quelle: ComicBook.com