Du denkst also, dass du tanzen kannst? Rückblick: Auditions in Dallas und New York (Staffel 9, Folge 1)

Ich war ein Fan von Du denkst also, dass du tanzen kannst? und man könnte sagen, dass ich wie ein ungeduldiges kleines Kind ängstlich auf den Beginn der neunten Staffel gewartet habe. Es gibt nur wenige Reality-Shows, die ich tatsächlich sehe und Du denkst also, dass du tanzen kannst? Ist einer von ihnen.

Oft bleiben Reality-Shows in melodramatischen Hintergrundgeschichten, sich wiederholenden Produktions- und Formatstilen und Talenten stecken, die zwar gut, aber alles andere als erfrischend neu und aufregend sind.



Du denkst also, dass du tanzen kannst? konnte sich der Qual langer Geschichten nicht entziehen, aber letztere war für sie nie ein Problem. Mit einem Richterwechsel und der Einführung von All-Stars in der achten Staffel konnte die Show meine Aufmerksamkeit immer wieder auf sich ziehen, und bis jetzt ist die neunte Staffel nicht anders.

Wo kann ich mir die Flash-Staffel 5 ansehen?

Die erste Folge der neunten Staffel begann mit dem Produzenten und ständigen Richter Nigel Lythgoe , Ballsaalexperte Mary Murphy und Tyce Diorio in New York und Krumper Lil’C in Dallas. Die Chemie der Richter war perfekt, eine Mischung aus komödiantischen und aufschlussreichen Kommentaren, die jeweils im richtigen Moment auf die richtige Weise abgegeben wurden. Und wie immer wurde die Show moderiert Katze Deeley , die vielleicht eine der unterhaltsamsten Moderatoren in der TV-Geschichte ist (ich war wirklich fassungslos, dass sie es letztes Jahr nicht geschafft hat, sich diesen Emmy zu schnappen). Katze Deeley ist der einzige Reality-TV-Moderator, den ich mir als Freund wirklich wünschen würde.

Die zweistündige Show war voller atemberaubender Momente, die meinen Grund rechtfertigten, die Show zu sehen. Das vielleicht größte davon war Bree Hafen Vorsprechen ein Vorsprechen mit einem schönen zeitgenössischen Stück und viel Niedlichkeit. Vertrauen Sie mir, es ist schwer, sich innerlich nicht matschig und klebrig zu fühlen, wenn einem fünfjährigen Jungen ein Ticket nach Vegas ausgehändigt wird, damit er auf die Bühne rennen und die Träume seiner Mutter wahr werden lassen kann. Außerdem war es schwer, Brees zweijährige Tochter Stella zu sehen, wie sie ihr eigenes Solostück tanzte und tatsächlich Talent zeigte (außer bezaubernd zu sein), nicht zu genießen.

TV-Show wie 50 Graustufen

Andere bemerkenswerte Vorsprechen enthalten Stepheon Stewart Tanz im Zombiestil und Hampton Williams „Tanz im Exoristenstil, der zweifellos das originellste und bewegendste Stück der ganzen Nacht war. Normalerweise bin ich am meisten beeindruckt von den zeitgenössischen Stücken in der Show, aber Williams Knallen und Sperren, gemischt mit einigen kraftvollen Mimings, war nicht nur kreativ oder unterhaltsam, sondern auch bedeutungsvoll in der Geschichte, die sie erzählte.

In den kommenden Wochen wird es interessant sein zu sehen, wie die Show von der neuen Richtung und dem neuen Zeitfenster beeinflusst wird. Mit dem Löschen der Eliminierungsshow und verlängerten wöchentlichen Episoden frage ich mich, ob die Bewertungen der Show steigen oder fallen. Was auch immer der Fall ist, ich weiß, dass ich bis zum Ende zuschauen werde (oder zumindest bis mein neuer Lieblingstänzer gebootet wird).