Zac Efron soll Jack Sparrow in Pirates Of The Caribbean Prequel spielen

Es hat Disney vielleicht über 4,5 Milliarden US-Dollar an der Abendkasse eingebracht, aber es ist nicht zu leugnen, dass die Piraten der Karibik Die glorreichen Tage der Franchise sind lange vorbei. Die Swashbuckling-Serie erreichte mit der ersten Folge einen kreativen Höhepunkt. mit Bewertungen, die für jede nachfolgende Fortsetzung zunehmend schlechter werden , während fünfter Eintrag Tote Männer erzählen keine Märchen stellte sich als geringfügige kommerzielle Enttäuschung heraus, nachdem sie zum umsatzstärksten Unternehmen seitdem geworden war Fluch der schwarzen Perle . Ein globaler Umsatz von 795 Millionen US-Dollar ist jedoch kaum eine Katastrophe.

Natürlich zögert das alles erobernde Popkultur-Ungetüm, das Disney ist, eine solch lukrative Marke mit einem sechsten zu verschwenden Piraten Das Abenteuer wurde unweigerlich im Jahr 2018 angekündigt, mit der Absicht, das Franchise ohne Johnny Depps legendären Captain Jack Sparrow neu zu starten. Jedoch nach Totes Schwimmbad und Zombieland Die Autoren Rhett Reese und Paul Wernick haben das Projekt verlassen und wurden durch ersetzt Tschernobyl Der Schöpfer Craig Mazin und der langjährige Serienautor Terry Rossio haben seitdem praktisch nichts mehr gehört.



Dies könnte auf eine Änderung der Pläne hinweisen, insbesondere wenn sich herausstellt, dass das, was uns gesagt wurde, wahr ist. Quellen in der Nähe von We Got This Covered - die gleichen, die uns darüber informiert haben ein Aladdin Die Fortsetzung befand sich in der Entwicklung, lange bevor sie vom Produzenten Dan Lin bestätigt wurde und wer hat uns das gesagt? Nationaler Schatz 3 war in Arbeit letztes Jahr, bevor THR es neulich bestätigte - sagen Sie, dass das Maushaus eine machen will Piraten der Karibik Prequel-Show für Disney Plus und angeblich Zac Efron (unter anderem), um einen jungen Jack Sparrow zu spielen. Soweit wir wissen, würde die Serie ihm auf verschiedenen Abenteuern folgen, während er auf der ganzen Welt nach Schätzen sucht.



Klicken Sie zum Vergrößern

Obwohl dies vom Studio noch nicht offiziell bestätigt wurde, können Sie sicher verstehen, warum Disney daran interessiert ist, eines seiner beliebtesten Franchise-Unternehmen in der Öffentlichkeit bekannt zu machen, insbesondere nachdem es kürzlich eine eigene Streaming-Plattform gestartet hat. Eine Prequel- oder Spinoff-Show ist auch eine großartige Möglichkeit, die müde Marke aufzufrischen, aber es könnte sich als großer Fehler herausstellen, wenn jemand anders als Johnny Depp Jack Sparrow spielt.

Die anfängliche Entscheidung, einen sechsten Film ohne Depp zu drehen, löste bei den Fans große Gegenreaktionen aus, und der 56-Jährige ist so eng mit der Figur verbunden, dass jeder, der in seine Fußstapfen tritt, einer unglaublichen Prüfung unterzogen wird und angesichts der Einzigartigkeit des Schauspielers Leistung ist, es gibt jede Chance, dass ein potenzieller Ersatz leicht in Parodie oder Karikatur fallen könnte. In jedem Fall a Piraten der Karibik Eine Show auf Disney Plus, die einer neuen Besetzung von Charakteren folgt, die Abenteuer erleben und nach Schätzen suchen, würde funktionieren, wenn sie richtig gehandhabt wird, aber es müsste sich genug von den Filmen unterscheiden, anstatt sich einfach auf die Dinge zu verlassen, die zuvor funktioniert haben.



Titanfall 2 Einzelspieler-Filmtrailer

Auf jeden Fall klingt es so, als hätte es Potenzial und angesichts der Tatsache, dass diese Informationen aus denselben Quellen stammen, die uns auch Frau Marvel und Frau Marvel erzählt haben She-Hulk TV-Sendungen waren lange vor ihrer offiziellen Ankündigung auf dem Weg nach Disney Plus. Wir haben keinen Grund, daran zu zweifeln.