Zack Snyder erklärt den Unterschied zwischen der MCU und den Superhelden der DCEU

Jedes Studio mit Entwürfen zum Aufbau eines gemeinsamen Universums, das behauptet, nicht zumindest in die Richtung von Kevin Feige und Marvel Studios geschaut zu haben, um sich inspirieren zu lassen, liegt durch die Zähne, und es ist keine Schande, eine Formel emulieren zu wollen, die die MCU verwandelt das lukrativste Franchise in der Geschichte des Kinos.

Viele ähnliche Bemühungen sind spektakulär gescheitert, aber die DCEU ist immer noch stark, nachdem er seine kreativen Methoden seitdem mehr als einmal neu ausgerichtet hat Mann aus Stahl wurde im Sommer 2013 veröffentlicht. Es ist nun geplant, zwischen eigenständigen Bemühungen und miteinander verbundenen Blockbustern zu wechseln. Eine Sache, von der sich die Serie in den letzten Jahren definitiv entfernt hat, ist die visuelle Ästhetik von Zack Snyder.

Aquaman , Shazam! , Raubvögel und Wonder Woman 1984 wären ganz andere Filme gewesen, wenn sie sich an die Vorlage gehalten hätten, die Snyder in erstellt hatte Mann aus Stahl und Batman gegen Superman: Dawn of Justice , was mit dem kommenden Snyder Cut von fortgesetzt wird Gerechtigkeitsliga .



Es ist immer sonnig von Netflix entfernt
Klicken Sie zum Vergrößern

In einem neuen Interview erklärte der Filmemacher ein wenig über die Unterschiede zwischen seiner Art und Weise, mit der Liste der Superhelden der DCEU umzugehen, und der breiteren und gelasseneren Art der Ausgabe der MCU:

Es ist offensichtlich, dass ich diese Charaktere und ihre Mythologie wirklich ernst nehme. Ich möchte, dass sie als Charaktere, die in dieser Welt existieren, vollständig verwirklicht werden. Ich finde es nicht cool, auf ihre Kosten Spaß zu haben. Und es gab eine Vision, die wir hatten, ein vollständiges Universum, vollständig ausgearbeitet, das wir wirklich den ganzen Weg nehmen wollten. Ich wusste es vorher BvS , als wir gemacht haben Mann aus Stahl . Marvel macht etwas anderes. Sie machen auf höchstem Niveau diese beliebte Action-Komödie mit Herz. Und das haben sie genagelt. Ein Versuch, das zu duplizieren, ist Wahnsinn, weil sie so gut darin sind. Was DC hatte, war Mythologie auf epischem Niveau, und wir wollten sie auf diese erstaunliche Reise mitnehmen. Ehrlich gesagt war ich der einzige, der das sagte.

Dr. Jekyll und Mr. Hyde Universal

Alle Filme von Snyder tendierten dazu, die Meinung zu spalten, aber er hält definitiv an seinen Waffen fest, wenn es darum geht, das Thema ernsthaft zu behandeln, obwohl es je nach dem, wen Sie fragen, etwas zu ernst sein könnte. Humor war noch nie ein großer Teil seiner Arbeit und er würde Superman oder Batman niemals die unbeschwerte Behandlung geben DCEU da das einfach nicht sein Stil ist. Wenn nichts anderes, dann stechen zumindest die frühen Bemühungen des Franchise hervor, unabhängig davon, wie Sie sich persönlich dazu fühlen.

Quelle: ComicBook.com